Slightly Mad Studios: Project Cars 3 will radikal erweitertes Tuning bieten

Noch im Sommer 2020 soll das Rennspiel Project Cars 3 erscheinen - und selbst aus der lahmsten Kiste (fast) einen Supersportwagen machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Project Cars 3
Artwork von Project Cars 3 (Bild: Slightly Mad Studios)

Das zu Codemasters gehörende Entwicklerstudio Slightly Mad hat Project Cars 3 angekündigt. Es richtet sich wie die Vorgänger an leidenschaftliche Rennspielfans, die möglichst authentisch über Asphaltpisten in aller Welt brettern möchten.

Stellenmarkt
  1. IT-Service Techniker (m/w/d) für den Innen- und Außendienst
    VORAX-IT GmbH, Heddesheim, Speyer
  2. Qualitätsingenieur R&D Automotive für System- und Softwareentwicklung (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
Detailsuche

Eine der größeren Änderungen gegenüber dem Vorgänger: Das Tuningsystem soll sehr viel weitergehende Änderungen an den Autos erlauben. Statt nur einzelne Komponenten auszutauschen, soll es viel mehr Modifikationsmöglichkeiten bieten, durch die auch eine Familienkutsche zum extraflotten Flitzer werden kann.

Dabei soll ein Wert namens Performance Index Rating im Mittelpunkt stehen, der so etwas wie die Leistungsklasse angibt und den Wagen für höhere Rennklassen freischaltet.

Wer mag, soll mit dem System sein persönliches Lieblingsvehikel über längere Zeit als sonst in Rennspielen üblich verwenden können.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Größere Änderungen sind auch für die Karriere geplant. Es soll zehn Rennsportklassen geben, die nach und nach freigeschaltet werden müssen.

Wer allerdings auf einen oder mehrere Wettbewerbe gar keine Lust hat, soll diese bei ausreichend vorhandenen Ingame-Credits überspringen können. Mikrotransaktionen auf Basis von echtem Geld soll es übrigens ausdrücklich nicht geben.

Das Rennspiel soll mehr als 200 Autos von gängigen, eher etwas sportlicher orientierten Herstellern enthalten. Es gibt rund 140 Rennpisten, die zu unterschiedlichsten Tag- und Nachtzeiten und Wetterbedingungen befahren werden können.

Neben diversen Offlinemodi soll es auch Wettbewerbe und andere virtuelle Rennveranstaltungen geben, wie sie einige andere Games schon bieten.

Project Cars 3 soll laut den Entwicklern noch im Sommer 2020 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen - Informationen über Upgrades für die Xext-Gen-Konsolen liegen nicht vor.

Am 7. August 2020 will Slightly Mad übrigens die offizielle Rennfilmumsetzung Fast & Furious Crossroads auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Raumfahrt: Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
    Raumfahrt
    Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon

    NOR Flash Speicher soll hohe Strahlungsresistenz und bis zu 250 Jahre Datenerhalt für FPGAs, Mikrocontroller und Bildspeicher garantieren.

  2. Kryptowährung: Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier
    Kryptowährung
    Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier

    Wo würde die Polizei am wenigsten illegales Krypto-Mining vermuten? In ihrem Hauptquartier, dachte wohl ein polnischer IT-Techniker.

  3. Fahrrad-Navigation im Test: Rechenpower für Radfahrer
    Fahrrad-Navigation im Test
    Rechenpower für Radfahrer

    Schnell, sicher und schön ans Ziel: Das schaffen Bike-Computer besser als jedes Smartphone. Wir haben die Top-Geräte ausprobiert - und günstige Alternativen.
    Von Peter Steinlechner

WhiteWisp 04. Jun 2020

Hoffentlich ist das dann endlich mal das neue und gute Need for Speed auf das alle warten :D



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /