Abo
  • Services:

Bose: Besser schlafen mit Meeresrauschen

Der Kabinenklang in einem Flugzeug, Meeresrauschen oder ein Wasserfall - statt Straßenlärm oder der schnarchende Partner: Mit diesen Geräuschen sollen Nutzer der Noise-Masking Sleepbuds besser schlafen. Hersteller Bose sammelt das Geld für die Entwicklung per Crowdfunding.

Artikel veröffentlicht am ,
Bose sammelt für die Noise-Masking Sleepbuds Geld auf Indiegogo.
Bose sammelt für die Noise-Masking Sleepbuds Geld auf Indiegogo. (Bild: Bose)

Kann mehr Geräusch uns besser schlafen lassen? Das Unternehmen Bose - bekannt für relativ hochwertige Musikanlagen und Kopfhörer - glaubt, ja. Auf der Crowdfundingplattform Indiegogo stellt es die Noise-Masking Sleepbuds vor. Die sollen Verkehrslärm oder das Schnarchen des Partners nicht ausschalten, sondern mit beruhigenden Klängen überdecken und so für eine ausgeruhte Nacht sorgen.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf

Dazu hat Bose zehn Arten von Geräuschen aufgenommen. Nutzer können sich für ein Meeresrauschen entscheiden, mit einem Wasserfall oder mit Regen zur Ruhe finden. Aber auch die Geräuschkulisse einer Flugzeugkabine ist mit im Angebot. Eigene Geräusche können nicht hinzugefügt werden. Die Sleepbuds werden per App angesteuert, auf Wunsch kann man sich mit den Geräten auch wecken lassen - ohne, dass der Partner es allzu direkt mitbekommt.

Die Sleepbuds verfügen über einen integrierten Akku, dessen Ladung für rund 16 Stunden ausreichen soll - also zwei Nächte. Die Tragehülle enthält ebenfalls einen kleinen Akku, der die Kopfhörer außerdem mit genug Energie für eine weitere Nacht aufladen kann. Danach müssen die Geräte per USB-Schnittstelle ans Stromnetz.

Vorerst nur 3.000 Sleepbuds

Bose sammelt das Geld für die Produktion der ersten Prototypen bei Indiegogo. Das vorgegebene Ziel von mindestens 50.000 US-Dollar ist längst überschritten, derzeit liegt die Gesamtsumme bei mehr als 370.000 US-Dollar. Der Hersteller will vorerst nur 3.000 Einheiten der Sleepbuds produzieren und verkaufen. Es gehe darum, die Marktakzeptanz auszuloten und das neuartige Gerät auch schlicht in einer ausreichend großen Menge an Schläfern zu testen.

Deutsche Nutzer können nur mit einer US-Adresse über Indiegogo bestellen, ein Versand außerhalb der USA ist nicht vorgesehen. Auch bei einem möglichen (ziemlich wahrscheinlichen) regulären Produktstart sollen die Kopfhörer zuerst in den USA erscheinen, dann aber auch im Rest der Welt erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote

jansenallmedia 30. Jan 2018

Hi Sandy, Über einen Bekannten bin ich jetzt an eine revolutionäre Neuheit gelangt. Es...

Daedalus3 13. Nov 2017

Für die "Interessierten", Bose erklärt es in einer Mail an die Unterstützer so: Hi XXX...

Krischan 13. Nov 2017

Wir streamen Abends, vor dem zu Bett gehen, Meeresrauschen auf unsere Sonos Lautsprecher...

Shoopi 13. Nov 2017

Moment - sind wir wirklich so weit gekommen das Millionenschwere Firmen sich dem Risiko...

Baron Münchhausen. 13. Nov 2017

kwt.


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /