Slate 8: HPs erster Windows-8-Tablet-PC für Geschäftskunden

HP arbeitet an einem Tablet-PC mit Windows 8 Pro, einer Laufzeit von über acht Stunden und offensichtlich mit Intel-Architektur. Der Tablet-PC wäre damit anwendungskompatibel zu x86-Code und trotzdem ziemlich leicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Neowin hat eine Präsentationsfolie des HP Slate 8 zugespielt bekommen.
Neowin hat eine Präsentationsfolie des HP Slate 8 zugespielt bekommen. (Bild: Neowin)

HP will bald einen Tablet-PC in Slate-Form mit Windows 8 auf den Markt bringen. Das hat Neowin erfahren. Es liegt eine Präsentationsfolie vor, die schon recht viele Details zeigt. Das Gerät dürfte nicht als Tablet, sondern als Tablet-PC eingestuft werden, da zu dem System auch ein Digitizer für präzise Stifteingaben gehört. Mit Windows 8 wäre es zudem HPs erstes Windows-Tablet, das sich mit dem Finger gut bedienen lässt. Wir hatten bereits im Windows-8-Praxistest gute Erfahrungen mit einem Touchscreen gemacht.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (w/m/d) für IT Systeme in der Energieversorgung
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin, Oldenburg
  2. Head of Customer Segment Management (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
Detailsuche

Technische Daten zum Prozessor gibt es noch nicht, außer dass Neowin ausschließt, dass eine ARM-Architektur benutzt wird. Allerdings lassen sich die vorhandenen Informationen gut mit einer bekannten Intel-Präsentation kombinieren.

Die Laufzeit des 10-Zoll-Geräts soll zwischen acht und zehn Stunden betragen. Für einen 680 Gramm wiegenden Intel-Tablet-PC ist das viel, liegt aber ziemlich genau im Vorstellungsbereich von Intel. Die Prozessorfirma hat auf dem IDF in Peking bereits die eigenen Vorstellungen zu Tablets im Windows-Markt bekanntgegeben.

Aufgrund der ähnlichen Eckdaten beider Präsentationen ist es möglich, dass im Slate 8 Intels Atom Z2670 alias Clover Trail steckt. Die Embedded-Serie wurde noch nicht offiziell vorgestellt. Laut Neowin ist das Tablet 9,2 mm dick. Auch das deckt sich mit Intels Vorstellungen.

HPs Tablet-PC wird sicher nicht billig

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

HPs Slate 8 soll vor allem an Geschäftskunden verkauft werden. HPs Protecttools und ein TPM-Chip gehören zur Ausstattung. Außerdem gibt es optional ein Display für den Außeneinsatz und die Docking-Lösungen sollen den Anforderungen von Firmenumfeldern entsprechen.

Sollten die Angaben stimmen, wird das HP Slate 8 im preislich hohen Geschäftskundensegment neben den Elitebooks positioniert. Dazu passt auch das in Silber gehaltene Design.

Durchschlagenden Erfolg hatte HP mit seiner Slate-Familie bisher nicht. Den Erstling Slate 500 hatte HP nur mit sehr geringen Stückzahlen produziert und gar nicht erst in Europa auf den Markt gebracht. Das Slate 2 ist ebenfalls ein Nischenprodukt und wegen des Atom-Prozessors der Embedded-Serie kann der Nutzer nicht viel von dem System erwarten.

Wann HP das Slate 8 auf den Markt bringt, ist noch nicht bekannt. Vor Oktober 2012 wird es sicher nicht kommen. Erst dann wird auch erwartet, dass Windows 8 mit Produkten ausgeliefert wird

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /