Slaps and Beans: Vier Fäuste für ein Computerspiel

Bud Spencer und Terence Hill sind die Hauptfiguren im Actionspiel Slaps and Beans, für das ein italienisches Entwicklerstudio auf Kickstarter Geld sammelt - und trotz Krümelgrafik wohl auch bekommt.

Artikel veröffentlicht am ,
Slaps and Beans mit Terence Hill und Bud Spencer
Slaps and Beans mit Terence Hill und Bud Spencer (Bild: Trinity Team)

"Hat dir eigentlich schon mal einer mit einem Vorschlaghammer einen Scheitel gezogen?": Für solche Sprüche lieben die Fans Bud Spencer und Terence Hill - und sind offenbar auch bereit, Geld in ein offizielles Spiel mit den beiden zu stecken. Auf Kickstarter will das italienische Entwicklerstudio Trinity Team 130.000 Euro für die Produktion von Slaps and Beans sammeln, was vermutlich auch klappt.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Web-Developer (m/w/d)
    MEDIENGRUPPE KLAMBT, Hamburg
  2. Wirtschaftsinformatiker / Informatiker als IT-Manager (stellv. IT-Leiter) (m/w/d)
    BFT GmbH, Aachen
Detailsuche

Slaps and Beans ist offiziell lizenziert. Es soll ein einzeln oder im Koop-Modus spielbares Prügelspiel werden, aufgelockert durch Minigames. Im Mittelpunkt stehen natürlich Bud Spencer und sein Filmkompagnon Terence Hill, die allerlei Ganoven verkloppen. Die Handlung soll eine Hommage an mehrere Filme der beiden sein, Details darüber liegen noch nicht vor. Neben Schauplätzen in Miami, einer Tropeninsel und einem Westernszenario soll es vor allem zahlreiche Zitate der beiden geben.

Das Spiel wurde laut den Entwicklern noch von dem im Sommer 2016 gestorbenen Bud Spencer selbst unterstützt und freigegeben, die Grafik bezeichnet Trinity Team selbst als "Retro". Slaps and Beans soll im Dezember 2017 für Windows-PC, MacOS und Linux erscheinen. Vorher ist eine Early-Access-Phase auf Steam geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 01. Nov 2016

Freue mich schon jetzt auf einen Gemütlichen Abend mit ein paar Kumpels

MatzeXXX 01. Nov 2016

Na wird das Spiel in deutscher Version kommen und dann auch die dt. Sprüche aus den...

dave.h 31. Okt 2016

Schiaffi & Fagioli ist die Techdemo bzw. ein Prototyp für Slaps & Beans. Übersetzt heißen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Project Titan
Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen

Das Apple-Auto soll weniger als 100.000 US-Dollar kosten, mit der Rechenleistung von vier M1 Ultra ausgestattet sein und 2026 auf den Markt kommen.

Project Titan: Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen
Artikel
  1. Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
    Apollon-Plattform
    DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

    Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

  2. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€) • Amazon Last Minute Angebote • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /