Abo
  • IT-Karriere:

Skywind: Morrowind ohne Quecksilber-Wasser

Der Modder Eloth hat eine spielbare Alphaversion von Skywind veröffentlicht. Die Skyrim-Modifikation bildet die Spielwelt von The Elder Scrolls 3 Morrowind fast eins zu eins mit aktueller Technik nach - Quests gibt es aber noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Wie in Morrowind startet der Spieler auch in Skywind in Seyda Neen.
Wie in Morrowind startet der Spieler auch in Skywind in Seyda Neen. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Das Morroblivion-Team rund um den Modder Eloth arbeitet seit weit über einem Jahr an der Skywind-Modifikation, die neue Alphaversion 0.901 ermöglicht erstmals das Erkunden der Insel Vvardenfell. Diese ist Teil der Provinz Morrowind und Handlungsort des gleichnamigen Elder-Scrolls-Titels, den die Modder mit dem Creation Kit für Skyrim entwickelt haben.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Stuttgart, Berlin, Ratingen
  2. Deichmann SE, Essen

Das nicht kommerzielle Projekt führt die Idee von Morroblivion fort, welches Morrowind als Mod für Oblivion wieder aufleben lässt. Skywind setzt Skyrim und Morrowind samt den Erweiterungen Tribunal und Bloodmoon voraus, die Steam-Versionen beider Spiele unterstützt die Mod ebenfalls.

Die aktuelle Alphaversion von Skywind bietet die Möglichkeit, die Insel Vvardenfell frei zu erkunden. Den Brückenschlag zu Skyrim bildet hierbei nicht nur die Grafik-Engine, sondern auch die Insel Solstheim. Diese gehört nicht zur Provinz Morrowind, sondern zu Himmelsrand - Skyrim also.

  • Seyda Neen in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Seyda Neen in Skywind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Balmora in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Balmora in Skywind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Vivec in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Vivec in Skywind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Tel Branora in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Tel Branora in Skywind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Seyda Neen in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Seyda Neen in Skywind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Vivec in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Vivec in Skywind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Seyda Neen in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Seyda Neen in Skywind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Bal Fell in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Bal Fell in Skywind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Balmora in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Balmora in Skywind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Landschaft nahe Balmora in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Landschaft nahe Balmora in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Vivec in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Vivec in Skywind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Seyda Neen in Morrowind (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Die Skywind-Mod lässt zwar in der aktuellen Version noch die Reisefunktion per Schlickschreiter vermissen, viele NPCs sind nur mit einem Lendenschurz bekleidet und Quests gibt es auch noch nicht. Dafür ist die Liebe zum Detail, mit welcher das Team die Welt von Morrowind nachgebaut hat, beeindruckend: Selbst einzelne Felsformationen und Schilf befinden sich genau dort, wo sie sich vor über zehn Jahren schon befanden, und auch die Texturen sind sehr stimmig.

Passend dazu haben die Entwickler ihre Musik sehr stark an die Kompositionen von Jeremy Soule angelehnt, wodurch Fans des Originalspiels bereits im Menü wohlige Gänsehaut bekommen.

Durch die deutlich modernere Technik von Skyrim erstrahlt Skywind in durchaus schicker Optik - insbesondere die Anzahl der Polygone, die Beleuchtung und die Texturen sind zeitgemäß. Die größten Unterschiede finden sich bei der Sichtweite und der Wasserdarstellung. Morrowind nutzte als eines der ersten Spiele Direct3D 8, um das Pixelnass mit Shadern zu verschönern, das berühmte "Quecksilber-Wasser" fehlt in der Modifikation.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

ms (Golem.de) 18. Feb 2017

Bethesda sagt, Solstheim gehört im zweiten Zeitalter zu Skyrim.

freddypad 12. Dez 2013

Hier beweist Du sehr schön, was ich gemeint habe. Gerade der Schluss dieses Posts ist...

wynillo 11. Dez 2013

aber "sieht scheiße aus" ist eine solide Diskussionsgrundlage? Konstruktive Kritik...

Nolan ra Sinjaria 10. Dez 2013

Thema verfehlt. Wir motzen über die Engine, die kaum bessere Ergebnisse zulässt

Eckstein 10. Dez 2013

Am besten ja. Zitat aus der offiziellen FAQ: Will I be able to play if I have a non...


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /