Abo
  • Services:
Anzeige
Die Special Edition von Skyrim erscheint Ende Oktober 2016.
Die Special Edition von Skyrim erscheint Ende Oktober 2016. (Bild: Bethesda Softworks)

Skyrim & Co.: Bethesda will frühe Spieletests verhindern

Die Special Edition von Skyrim erscheint Ende Oktober 2016.
Die Special Edition von Skyrim erscheint Ende Oktober 2016. (Bild: Bethesda Softworks)

Grundsätzlich erst einen Tag vor der Veröffentlichung neuer Spiele wie der Skyrim Special Edition soll die Presse künftig Muster von Bethesda erhalten. Für die Endkunden steigt damit das Risiko von Fehlkäufen.

Der US-Spielepublisher will die Presse künftig erst am Tag vor der Veröffentlichung mit Testmustern beliefern. Das erklärt Gary Steinman, ein Manager mit der Jobbezeichnung Global Content Lead, im Firmenblog. Er verstehe durchaus, "dass einige von euch Reviews vor der Kaufentscheidung lesen möchten", so Steinman. "Wenn das der Fall ist, dann ermuntern wir euch zu warten, bis eure Lieblingstester ihre Meinung mit euch geteilt haben".

Anzeige

Trotzdem wolle Bethesda, dass alle Spieler - inklusive der Presse - gleichzeitig mit den Games beginnen. Nach Auffassung von Steinman habe das zuletzt bei Doom gut funktioniert, das eben erst einen Tag vor Veröffentlichung bei den Medien angekommen sei, dann aber erstklassige Wertungen erhalten und sich prima verkauft habe.

Problematischer wird dieses Vorgehen natürlich dann, wenn die Spiele nicht so gut sind wie Doom. Etwa wenn es technische Probleme gibt oder wenn sie schlicht anders, kürzer, schwieriger oder einfacher sind als erwartet - dann haben Vorbesteller praktisch keine Möglichkeit mehr auf ein Storno.

Bethesda hat Redaktionen wie Golem.de in der jüngeren Vergangenheit zu sehr unterschiedlichen Zeitpunkten ein Testmuster geschickt. Bei Doom kam es tatsächlich erst einen Tag vorher an, beim letzten Wolfenstein hingegen können wir uns sogar an fast zwei Wochen Vorlauf erinnern.

Andere Publisher halten es ähnlich abwechslungsreich: Mal kommen die Muster sehr früh, manchmal sogar erst nach der Veröffentlichung. Einige Studios wie Rockstar Games und Blizzard verschicken ebenfalls erst zum Release, haben dies aber nicht wie nun Bethesda zum Prinzip erklärt.

Die nächsten Veröffentlichungen von Bethesda stehen unmittelbar bevor. Am 28. Oktober 2016 erscheint die Skyrim Special Edition, eine Neuauflage des Rollenspiels mit allen Erweiterungen und neuen grafischen Effekten. Die Versionen für Playstation 4 und Xbox One gewähren Zugriff auf die PC-Mods. Wer die PC-Version bereits hat, bekommt das Upgrade kostenlos. Am 11. November folgt dann das Actionspiel Dishonored 2.


eye home zur Startseite
jidmah 28. Okt 2016

Mache ich genau so. Vernünftig formulierte Reviews bei Steam sagen meist mehr aus als...

jidmah 28. Okt 2016

Bei Bethesda Spielen ist es seit jeher normal, dass sie erst ein halbes Jahr nach Release...

Local Horst 26. Okt 2016

Sehe ich ähnlich, Dark Souls 3 habe ich auch vorbestellt, weil es keinen Unterschied...

Hotohori 26. Okt 2016

Korrekt, ich kaufe normal auch keine Spiele mehr zum Release, aber bei solchen Titeln...

ThaKilla 26. Okt 2016

+1 Genau so ist es.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  4. BWI GmbH, Nürnberg, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  2. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  3. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  4. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  5. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  6. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  7. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  8. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  9. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  10. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: die alte leier

    xVipeR33 | 17:02

  2. Re: Recht hatter..

    pampernickel | 16:58

  3. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    DAUVersteher | 16:55

  4. Re: Schau dir doch an, wie Björn im Norwegischen...

    ArcherV | 16:54

  5. Re: Wichtige addons direkt nach update da

    Ach | 16:51


  1. 13:36

  2. 12:22

  3. 10:48

  4. 09:02

  5. 19:05

  6. 17:08

  7. 16:30

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel