Abo
  • IT-Karriere:

Skylock: Solarfahrradschloss mit Unfallsensor

Das Bügelschloss Skylock kann mehr, als nur das Fahrrad vor Dieben zu schützen. Mit seinen Solarzellen lädt es einen kleinen Akku, kommuniziert mit seinem Besitzer und alarmiert die Freunde im Falle eines Unfalls.

Artikel veröffentlicht am ,
Skylock
Skylock (Bild: Velo Labs)

Skylock soll ein "smartes" Fahrradschluss sein, das mit seinem Besitzer kommunizieren kann, wenn Diebe versuchen, es zu knacken. Die Stromversorgung erfolgt über einen Akku, der durch die Solarzellen am Schloss wieder aufgeladen werden kann. Das Schloss von Velo Labs kann aber auch als Unfallsensor fungieren.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  2. Auswärtiges Amt, Bonn oder Berlin

Das Skylock steht in Verbindung mit dem Smartphone des Radfahrers und gleicht sich mit dessen Bewegungssensor ab, um festzustellen, ob ein Unfall passiert ist oder es einfach nur eine starke Erschütterung gab ,weil beispielsweise das Schloss heruntergefallen ist. Wird ein Unfall festgestellt, wird die Position vom Smartphone an die Freunde übermittelt, wenn der Fahrer nicht innerhalb kurzer Zeit den Alarm deaktiviert.

  • Skylock (Bild: Velo Labs)
  • Skylock (Bild: Velo Labs)
  • Skylock (Bild: Velo Labs)
  • Skylock (Bild: Velo Labs)
  • Skylock (Bild: Velo Labs)
  • Skylock (Bild: Velo Labs)
Skylock (Bild: Velo Labs)

Das Fahrradschloss öffnet sich auf Wunsch selbst, wenn der Besitzer mit seinem Apple- oder Android-Smartphone in die Nähe kommt, und verschließt sich, wenn er sich entfernt und die Bluetooth-Verbindung abreißt. Wer will, kann das Schloss über die App öffnen und schließen. Auch WLAN ist vorhanden, um die Diebstahlwarnung zu übermitteln. Eine Mobilfunkverbindung besitzt das Schloss jedoch nicht. Über ein Tastenfeld kann das Schloss auch mit einer Kombination geöffnet werden. Ist der Akku vollständig leer, muss er erst wieder etwas aufgeladen werden, damit das Schloss geöffnet werden kann.

Die Solarzellen sollen bei hellem Sonnenlicht eine Stunde benötigen, um genug Energie für eine Woche Betrieb zu liefern. Das Aufladen kann auch über Micro-USB erfolgen.

Mit einem Preis 160 US-Dollar in der Vorbestellungsphase und 250 US-Dollar für den späteren Ladenverkauf dürfte es sich um eines der teuersten Fahrradschlösser handeln.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 4,99€
  3. 4,16€
  4. 39,99€

Thiesi 18. Mai 2014

Das liegt vermutlich am von mir angenommenen Entwicklungsland des Schlosses - in Amiland...

fesfrank 16. Mai 2014

die ausage ..... 1 woche saft für bluetooth und wlan .....??????? ich stell mir gerade...

GrannyStylez 16. Mai 2014

Ich finde das Argument mit dem Preis komplett wertbefreit... Ich kauf mir so ein schloss...

Kondom 16. Mai 2014

Seh ich auch eher kritisch. Im Sommer stell ich mein Fahrrad nicht in die pralle Sonne...

0xDEADC0DE 16. Mai 2014

Auch für ABUS X-Plus-Systeme? Ich will grad nicht auf so einer Seite nachschauen, danke...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /