Abo
  • Services:
Anzeige
Skylanders: Trap Team
Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)

Skylanders Trap Team: Gefangen im Echtweltportal

Skylanders: Trap Team
Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)

Mit technisch gut gemachten Effekten will Activision die Sammelleidenschaft der Skylanders-Fans neu anfeuern: Im kommenden Trap Team lassen sich fiese Monster ins Wohnzimmer beamen - zumindest wird dieser Eindruck per Akustik vermittelt.

Anzeige

Sobald einer der Bösewichte in Skylanders Trap Team angeschlagen ist, kann der Spieler ihn fangen: Dann ist auf dem Bildschirm eine Art Dimensionsflug zu hören. Und plötzlich sitzt der Schurke in dem Portal, mit dem sonst die Plastikhelden zwischen echter und virtueller Welt hin- und hergeschickt werden, und schreit Zeter und Mordio. Das Prinzip funktioniert ähnlich wie beim Lautsprecher im Controller der Playstation 4, wenn der Geräusche ins Wohnzimmer verlagert.

In einer frühen Version von Trap Team, die Golem.de live sehen konnte, hat das Ganze aber etwas besser geklungen und zusammen mit den schicken Animationen auf dem Bildschirm einen erstaunlich überzeugenden Eindruck hinterlassen: Da ist ein Fantasymonster direkt vor uns gefangen, und es ist fuchsteufelswild.

  • Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)
  • Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)
  • Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)
  • Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)
  • Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)
  • Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)
  • Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)
  • Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)
  • Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)
  • Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)
  • Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)
Skylanders: Trap Team (Bild: Activision)

Das nächste Skylanders benötigt für diesen Effekt natürlich ein neues Portal sowie zusätzlich zu den Sammelfiguren auch Dimensionsgefängnis-Splitter, die es in sieben Elemeten wie Feuer oder Wasser gibt, und die in einen kleinen Schacht des Portals gesteckt werden müssen. Eltern werden außerdem mit Erschrecken hören, dass der Nachwuchs nach 50 neuen Skylandern quengeln kann; immerhin sollen alle bisherigen Kunststofffiguren mit dem neuen Portal kompatibel sein.

Die Handlung von Trap Team dreht sich erneut um den Oberschurken Kaos, der ein Gefängnis namens Wolkenknacker in die Luft jagt und die Insassen an seiner Seite kämpfen lassen will. Das sind die Bösewichte, die der Spieler fangen und nach dem Besuch im Echtwelt-Portalknast an seiner Seite kämpfen lassen kann.

Neben der wie in den früheren Spielen recht offenen Kampagne soll es einen Drop-in-Drop-out-Koopmodus für zwei Spieler geben, auch PvP-Elemente sind geplant. Trap Team soll am 10. Oktober 2014 für Xbox 360 und One, Wii und Wii U sowie Playstation 3 und 4 erscheinen. Für das 3DS von Nintendo ist ein inhaltlich anders gestalteter Ableger geplant.

Die Grafik der vorgeführten PS4-Version hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen, vor allem die Animationen sind serientypisch wieder auffallend liebevoll und aufwendig - kein Wunder, Skylanders gehört zusammen mit Call of Duty zu den wichtigsten Umsatz- und Gewinnsäulen von Activision.


eye home zur Startseite
cry88 24. Apr 2014

Zu Mindest ist das Spiel selber nicht so schlecht, so dass man es auch ein bisl selber...

Z101 24. Apr 2014

"Das Prinzip funktioniert ähnlich wie beim Lautsprecher im Controller der Playstation 4...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  2. Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Witten
  3. Josefs-Gesellschaft gGmbH, Köln
  4. BASF Coatings GmbH, Münster


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 166€
  2. 99,99€ inkl. Abzug, Preis wird im Warenkorb angezeigt
  3. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  2. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  3. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  4. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  5. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  6. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  7. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  8. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  9. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  10. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Alternative?

    RichieMc85 | 20:35

  2. Re: Ein getroffener Hund bellt...

    Faksimile | 20:34

  3. Re: Energielabel

    RichieMc85 | 20:33

  4. Re: Machen die Grünen immer wieder

    Midian | 20:33

  5. Re: Kurios

    Oktavian | 20:32


  1. 18:42

  2. 15:46

  3. 15:02

  4. 14:09

  5. 13:37

  6. 13:26

  7. 12:26

  8. 12:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel