Skylake-X Refresh: Intels Core i9-9980XE ist kaum schneller

Wer 2.000 Euro für eine Enthuasiasten-CPU zahlt, hat eine neue Option: Der Core i9-9980XE folgt auf den Core i9-7980XE. Die Geschwindigkeit steigt nur wenig, wohl aber die Leistungsaufnahme.

Artikel veröffentlicht am ,
Wafer mit Skylake-X-Chips
Wafer mit Skylake-X-Chips (Bild: Intel)

Intel hat den Skylake-X Refresh veröffentlicht, so nennt der Hersteller eine Reihe von neuen Prozessoren, das Topmodell ist der Core i9-9980XE mit 18 CPU-Kernen. Anders als beim direkten Vorgänger, dem Core i9-7980XE (Test) verteilt Intel aber keine Testmuster an die europäische Presse, sondern stattet kurzfristig nur einige US-Medien mit einem Qualification Sample aus; echte Retail-Chips gibt es zumeist ohnehin nicht. Den Tests zufolge ist der Core i9-9980XE etwas schneller als der Core i9-7980XE, wenngleich auch die Leistungsaufnahme steigt.

Stellenmarkt
  1. Senior Experte Industrial Cybersecurity (w/m/d)
    TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (d/m/w) im Bereich Archäologie / Digital Humanities
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
Detailsuche

Anders als bei den Skylake-X verlötet Intel beim Skylake-X Refresh den Heatspreader wieder: Verglichen mit Wärmeleitpaste ermöglicht das niedrigere Temperaturen und höhere Taktraten, das Herstellungsverfahren ist laut Intel mit 14++ nm weiterhin das gleiche. Für den Core i9-9980XE bedeutet das 3,0 GHz bis 4,5 GHz sowie 3,8 GHz Allcore statt 2,6 GHz bis 4,4 GHz und 3,4 GHz Allcore - zumindest ohne Code, welcher AVX(2) oder AVX512 nutzt. Die Performance erhöht sich um etwa zehn Prozent, der Chip benötigt aber rund 190 Watt statt 180 Watt (Package Power).

KerneL3-CacheBasistaktTurboSpeicherTDPLaunch-Preis
Core i9-9990XE14 + SMT19,25 MByte4 GHz5,1 GHz4x DDR4-2667255Wn.a.
Core i9-9980XE18 + SMT24,75 MByte3,0 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.979 USD
Core i9-9960X16 + SMT22 MByte3,1 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.684 USD
Core i9-9940X14 + SMT19,25 MByte3,3 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.387 USD
Core i9-9920X12 + SMT19,25 MByte3,5 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.189 USD
Core i9-9900X10 + SMT19,25 MByte3,5 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W989 USD
Core i9-9820X10 + SMT16,5 MByte3,3 GHz4,2 GHz4x DDR4-2667165W889 USD
Core i9-9800X8 + SMT16,5 MByte3,8 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W589 USD
Spezifikationen von Skylake X Refresh

Spannender wird es bei den kleineren Modellen, da Intel hier die Menge an L3-Cache pro Core steigert. Bisher wurde für die Ableger mit zehn oder weniger Kernen das LCC-Die (Low Core Count) verwendet, nun greift der Hersteller für alle Ableger auf die HCC-Variante (High Core Count) zurück. Der 9920X (12C), der 9900X (10C), der 9820X (10C) und der 9800X (8C) haben daher mehr Zwischenpuffer. Das kleinste Modell weist zudem 44 PCIe-Lanes statt zuvor nur 28 Bahnen wie der 7820X auf. Einen Nachfolger für den sechskernigen 7800X gibt es nicht, da schon der Core i9-9900K (Test) für den Sockel LGA 1151 v2 mit acht Cores antritt.

An der Plattform ändert sich für den Skylake-X Refresh nichts: Die CPUs sind für den Sockel LGA 2066 gedacht und unterstützen ein Quadchannel-DDR4-Speicherinterface. Preislich liegen die Prozessoren zwischen gut 700 Euro und über 2.000 Euro, allerdings sind die Chips bisher nicht verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Vidme
Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
Artikel
  1. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Digitaler Impfpass: Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke
    Digitaler Impfpass
    Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke

    Was tun mit den illegal ausgestellten digitalen Impfpässen? Zurückziehen ist nicht vorgesehen. Im Notfall müssen alle neu ausgestellt werden.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

Maximilian154 15. Nov 2018

Und AMD zieht nun sogar mit der Fertigung an Intel vorbei. Ich bin wirklich gespannt wie...

Maximilian154 15. Nov 2018

52% können nie und nimmer für realistische Szenarien stimmen. Selbst im Vergleich zu...

Mangnoppa 15. Nov 2018

Wieso sollten die Chinesen plötzlich eine CPU auf den Markt bringen die um ein...

itse 14. Nov 2018

hier das youtube dazu https://www.youtube.com/watch?v=s1Ww2vNAjN0 :D genialer typ...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /