Abo
  • Services:
Anzeige
Die-Shot von Skylake-SP mit 28 Kernen
Die-Shot von Skylake-SP mit 28 Kernen (Bild: Intel)

Skylake-X: Intel-CPUs könnten als Core i9 erscheinen

Die-Shot von Skylake-SP mit 28 Kernen
Die-Shot von Skylake-SP mit 28 Kernen (Bild: Intel)

Bis zu zwölf Kerne als Core i9 statt als Core i7: Angeblich wird Intel sein Prozessornamensschema nach oben hin erweitern. Die Skylake-X-Modelle wie der Core i9-7900K sollen bis zu 4,5 GHz erreichen und werden gegen AMDs Ryzen 9 positioniert.

Intel scheint die intern Skylake-X genannten Highend-CPUs als Core i9 vermarkten zu wollen. Das geht aus einem Post im Anandtech-Forum hervor, der einen authentisch wirkenden Satz an Präsentationsfolien enthält. Die zeigen obendrein die technischen Daten der Prozessoren, die anfangs mit bis zu zehn Kernen im Juni 2017 antreten sollen. Neu sind derartige Überlegungen nicht, schon beim Gulftown, später unter anderem als Core i7-980X erhältlich, hatte Intel angeblich über eine Core-i9-Benennung nachgedacht.

Anzeige

Die Skylake-X sollen vorerst in drei Varianten erscheinen: Topmodell wird der Core i9-7900K mit zehn Kernen und 3,3 bis 4,3 GHz sowie einem Turbo v3 von bis zu 4,5 GHz. Der wurde mit den Broadwell-EP wie dem Core i7-6950X eingeführt und taktet einen einzelnen Kern besonders hoch. Der zweitschnellste Chip, der Core i9-7820K, soll acht Kerne bei 3,6 über 4,3 GHz bis ebenfalls 4,5 GHz aufweisen. Kleinster Ableger wird der Core i9-7800K mit sechs Kernen mit 3,5 bis 4,0 GHz - aber ohne Turbo v3. Später im Jahr, vermutlich im August 2017 zur Gamescom, soll ein Core i9-7930X mit zwölf Kernen folgen.

Skylake-X gleich Skylake-SP ungleich Skylake-DT

Alle vier 140-Watt-Chips basieren auf den Skylake-SP, sind also Xeon-Derivate. Die Architektur unterscheidet sich aber von den regulären Skylake-Chips wie dem Core i7-6700K: Neben der AVX512-Befehlssatzerweiterung hat Intel das Cache-System umgebaut. Der schnelle L2-Puffer fasst mit 1.024 KByte die vierfache Menge an Daten, die langsamere L3-Stufe wird kleiner, bleibt aber vermutlich weiterhin inklusiv. Die Skylake-X nutzen den Sockel LGA 2066 und ein sechskanaliges Interface für DDR4-2666-Arbeitsspeicher.

AMD plant Prozessoren mit bis zu 16 Kernen, die intern offenbar Threadripper genannt werden. Die Chips sollen als Ryzen 9 erscheinen. Das könnte einer der Gründe dafür sein, dass Intel nach all den Jahren doch noch zu Core i9 als Bezeichung greift. Die Veröffentlichtung der Skylake-X dürfte im Rahmen der PC Gaming Show auf E3 erfolgen, die am 12. Juni 2017 stattfindet.


eye home zur Startseite
ms (Golem.de) 15. Mai 2017

Wir gucken uns die pro Takt Leistung an bzw ist geplant.

ms (Golem.de) 15. Mai 2017

Siehe Text: Die 4,5 GHz gelten nur für einen Kern ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Düsseldorf
  2. über Mentis International Human Resources GmbH, Bayern
  3. TechniaTranscat GmbH, Weissach / Flacht (nahe Stuttgart)
  4. LEONI AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 109,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Docsis 3.0

    Huawei erreicht 1,6 GBit/s mit altem Kabelnetzstandard

  2. Tasty One Top

    Buzzfeed stellt vernetzte Kochplatte vor

  3. Automated Valet Parking

    Lass das Parkhaus das Auto parken!

  4. Log-in-Allianz

    Prosieben, GMX und Zalando starten Single-Sign-on-Dienst

  5. Andreas Kaufmann

    Leica-Chef träumt vom eigenen Kamera-Smartphone

  6. Elektromobilität

    Porsche kommt in die Formel E

  7. Keylogger

    Arbeitgeber dürfen Mitarbeiter nicht generell ausspähen

  8. Schulden

    Toshiba-Partner und Geldgeber wollen Insolvenzverfahren

  9. Sysadmin Day 2017

    Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte!

  10. Ipod Touch günstiger

    iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
Computermuseum Stuttgart
Als Computer noch ganze Räume füllten
  1. Studio Wildcard Server-Neustart bei Ark Survival Evolved abgesagt
  2. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  3. Android für PCs Jide stellt Remix OS ein

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Sicherheit für Fußgänger?

    .02 Cents | 12:40

  2. Re: So what?!?

    estev | 12:40

  3. Re: 24h bereitschaft?

    ckerazor | 12:39

  4. Re: Hier mal meine Admin Erfahrung

    Sharra | 12:39

  5. Diesem Artikel

    GMan | 12:38


  1. 12:45

  2. 12:29

  3. 11:58

  4. 11:47

  5. 11:34

  6. 11:20

  7. 11:06

  8. 10:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel