Abo
  • Services:

Skylake und Kaby Lake: Debian warnt vor "Albtraum-Bug" in Intel-CPUs

Prozessoren der Intel-Generationen Kaby Lake und Skylake (X) können Probleme beim Hyperthreading bekommen. Das Debian-Projekt beschreibt die Fehler als "Alptraum". Betroffen sind neben Linux auch Windows und vielleicht einige Macbook Pro.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Skylake-Topmodell hat einen Hardware-Bug.
Das Skylake-Topmodell hat einen Hardware-Bug. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

"Skylake- und Kaby-Lake-Prozessoren könnten in einigen Situationen gefährliches Fehlverhalten aufweisen, wenn Hyper-Threading aktiviert ist", schreibt der Entwickler Henrique Holschuh in einer E-Mail an die Entwicklerliste des Debian-Projekts, die explizit als Warnung markiert ist. Die CPU-Fehler sind allerdings nicht auf Debian oder Linux beschränkt, sondern könnten auch unter Windows oder vielleicht sogar auch auf Macs auftreten.

Inhalt:
  1. Skylake und Kaby Lake: Debian warnt vor "Albtraum-Bug" in Intel-CPUs
  2. Microcode als Update oder Verzicht auf Hyperthreading

Laut dem Debian-Projekt kann der Fehler "ein unvorhersehbares Systemverhalten verursachen", wie etwa Fehlverhalten von Anwendung und des Systems, Datenveränderungen oder gar Datenverlust. Einige Nutzer von Debian Stable alias Stretch seien von dem Fehler betroffen, weshalb nun die Warnung veröffentlicht worden ist.

Nutzer der genannten CPU-Generationen von Intel werden angehalten, sich der Behandlung des Fehlers zu widmen, da die potenziell betroffene Software sich nur sehr schwer erkennen lasse und mögliche Probleme unvorhersehbar seien. Die einfachste Möglichkeit ist ein Microcode-Update der CPU oder der Verzicht auf Hyperthreading. In dem Changelog des Mircocode-Pakets von Debian vermerkt Maintainer Holschuh, dass damit ein "Albtraum"-Fehler behoben werde.

Kaum Informationen von Intel

Zur Erklärung des Fehlers schreibt das Debian-Team, es sei auf den CPU-Fehler durch einen Entwickler von Ocaml hingewiesen worden. Demnach werde der Fehler durch den Ocaml-Compiler ausgelöst. Das Auftreten führt das Team demnach auf eine bestimmte Sequenz in GCC-generiertem Code zurück, dessen Muster aber nur selten und nur unter bestimmten Umständen erzeugt werde.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Magdeburg, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Braunschweig

Berichte über entsprechende Fehler reichen wohl bereits zurück bis in das zweite Quartal 2016, das Ocaml-Team untersucht diese Fehler aktiv seit Januar 2017. Als Fehlerursache konnte die Skylake-Plattform mit aktiviertem Hyperthreading ausgemacht werden. Das Ocaml-Team habe daraufhin Intel kontaktiert, jedoch keinerlei Rückmeldung erhalten.

Hersteller Intel hat den CPU-Bug aber offenbar ohne große Ankündigung gefunden und behoben. In den System-Errata SKZ7, SKW144, SKL150, SKX150, SKZ7, KBL095, KBW095 schreibt Intel nur sehr kurz: "Kurze Schleifen, die AH-, BH-, CH-, DH-Register verwenden, können unvorhersehbares Systemverhalten verursachen", sofern Hyperthreading aktiviert sei.

Microcode als Update oder Verzicht auf Hyperthreading 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)
  3. 9,99€

sdflsdf 29. Jun 2017

sowas alpernes..

MistelMistel 28. Jun 2017

https://de.wiktionary.org/wiki/Alb

Der Spatz 27. Jun 2017

Das dürfte weniger ein Problem sein. Problematischer dürfte sein, heraus zu finden wie...

eisbaer82 27. Jun 2017

Xeon E3 v5 1235Lv5 Xeon E3 v5 1235v5 Xeon E3 v5 1220v5

der_wahre_hannes 27. Jun 2017

Ah, ok. Dann hat sich die Frage ja eh erübrigt. :)


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /