Abo
  • Services:

Skyera: Sandforce-Gründer verspricht besten Flash-Controller

Skyera will ein Storage-System für Unternehmen entwickeln, das vollständig auf MLC-Flash-Speicher basiert. Ein eigener Controller soll dank vertikaler Integration die Lebensdauer der Chips verhundertfachen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sandforce- und Skyera-Gründer Radoslav Danilak
Sandforce- und Skyera-Gründer Radoslav Danilak (Bild: Skyera)

Das von Radoslav Danilak, Sandforce-Gründer und ehemaliger CTO, und dem Nishan-Gründer Rodney Mullendore gegründete Unternehmen Skyera will noch in diesem Jahr ein auf günstigem MLC-Flashspeicher basierendes Storage-System für Unternehmen auf den Markt bringen, das zu einem ähnlichen Preis pro GByte angeboten werden kann, wie auf herkömmlichen Festplatten basierende SANs (Storage Area Networks).

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Rhein-Main-Gebiet
  2. TDM Systems GmbH, Tübingen

Dazu hat Skyera einen eigenen Flash-Controller entwickelt, der dank eines neuen, ganzheitlichen Ansatzes deutlich robustere Storagesysteme mit Flash-Speicher ermöglichen soll. Danilak, der als CTO von Sandforce lange Zeit SSD-Controller entwickelt hat, verspricht eine 100-mal längere Lebensdauer der Flash-Chips, was im Vergleich zu heutigen auf Flash basierenden Systemen eine Verzehnfachung wäre.

Mit einem von Grund auf neuen Ansatz, der Storage und Netzwerk kombiniert, will Skyera den SAN-Markt aufmischen und Grenzen traditioneller Systeme, die lediglich mit SSDs ausgestattet werden, überwinden.

Skyera wurde mit rund 6 Millionen US-Dollar Risikokapital finanziert, die Mitarbeiter kommen von Unternehmen wie Brocade, Cisco, EMC, EVault, Hitachi, Intel, Nvidia, Stec und Toshiba und waren insgesamt für mehr als 60 Patente verantwortlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 2,99€
  3. 10,99€

GregorEisenhorn 25. Jun 2012

Meine Corsair mit Sandforce Chipsatzt hat zuerst Monatelang Spacken wegen der Erkennung...

screamz@gmx.net 25. Jun 2012

genauso verstehe ich das auch!


Folgen Sie uns
       


Nokia 7 Plus - Fazit

Das Nokia 7 Plus ist HMD Globals neues Smartphone der gehobenen Mittelklasse. Das Gerät überzeugt im Test von Golem.de durch eine gute Dualkamera, einen flotten Prozessor und Android One - was schnelle Updates durch Google verspricht.

Nokia 7 Plus - Fazit Video aufrufen
Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

    •  /