Skydance New Media: Star-Autorin Amy Hennig kündigt neues Star-Wars-Spiel an

Sie gilt als beste Autorin der Branche, nun arbeitet Amy Hennig (Uncharted) mit Lucasfilm Games an einem neuen Abenteuer für Sternenkrieger.

Artikel veröffentlicht am ,
Amy Hennig auf einer Preisverleihung in Los Angeles (2016)
Amy Hennig auf einer Preisverleihung in Los Angeles (2016) (Bild: Matt Winkelmeyer/Getty Images for BAFTA LA)

Das von Amy Hennig im Jahr 2019 mitgegründete Entwicklerstudio Skydance New Media hat ein neues Computerspiel auf Basis von Star Wars angekündigt. Es soll sich um ein "handlungsgetriebenes Action-Adventure mit einer neuen Story" handeln. Details über Inhalt, Figuren, Plattformen oder Termine gibt es noch nicht.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Klöckner Pentaplast Europe GmbH & Co. KG, Montabaur
  2. Fullstack Entwickler (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
Detailsuche

Das eigentlich Interessante ist die Tatsache, dass Hennig an dem Projekt arbeitet. Die Autorin ist durch ihre Arbeit unter anderem an Uncharted bekannt geworden.

Sie hat viele Preise gewonnen und gilt als beste Autorin der Spielebranche. Im Jahr 2014 wechselte sie von Naughty Dog zu Visceral, einem Entwicklerstudio von Electronic Arts.

Dort sollte sie ebenfalls ein Star-Wars-Spiel produzieren, das Projekt mit dem Namen Ragtag wurde aber eingestellt. Wenig später hat Hennig dann Skydance New Media mitgegründet. Das Studio ist ein Ableger von Skydance Media, dem Filmstudio unter anderem hinter Mission Impossible und Top Gun.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.06.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Skydance New Media hat Ende 2021 ein Action-Adventure angekündigt, das zusammen mit Marvel Entertainment entsteht - vermutlich geht es also um deren Superhelden, Details liegen nicht vor.

Die Macht wird stärker

Derzeit befinden sich noch weitere Games auf Basis von Star Wars in der Entwicklung. Unter anderem arbeitet das zu Ubisoft gehörende Entwicklerstudio Massive Entertainment an einem handlungsbasierten Actiontitel in einer offenen Welt.

Bei Respawn Entertainment (einem Ableger von Electronic Arts) entstehen sogar drei Spiele auf Basis der Macht, unter anderem eine Fortsetzung zum Ende 2019 veröffentlichten Star Wars: Jedi Fallen Order.

Das französische Entwicklerstudio Quantic Dream produziert außerdem ein Action-Adventure namens Star Wars Eclipse. Das ist tatsächlich das einzige ganz neue Projekt, über das es zumindest ein paar Informationen sowie einen Trailer gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /