Sky Q: TV-Angebot von Sky ohne Kabel- oder Satellitenanschluss

Sky macht sich fit für die Streaming-Zukunft. Etwas altbacken bleibt nur die Mindestlaufzeit.

Artikel veröffentlicht am , Christian Hensen
Die SkyQ-IP-Box benötigt nur einen Internetanschluss.
Die SkyQ-IP-Box benötigt nur einen Internetanschluss. (Bild: Sky)

Mit mehr als 80 Sky-, Partner- sowie Free-TV-Sendern geht Sky Q ab dem 3. August 2021 in beinahe direkte Konkurrenz zu Netflix, Amazon und Disney. Passend dazu hat Sky die SkyQ-IP-Box angekündigt, die einen ähnlichen Zweck erfüllen soll wie ein Apple TV oder FireTV.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiterin/IT-Mitarbei- ter für das Servicedesk und die Anwenderschulung (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Meckenheim
  2. Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal
Detailsuche

Mit Internetanschluss und entsprechendem Abo fällt damit eine Hürde weg, um das Programm von Sky zu schauen. Aber: Auf Nachfrage von Golem.de bestätigte der Anbieter, dass es weiterhin kein browserbasiertes Videoportal geben soll. Sky über das Internet steht somit nur mit der Box und der Sky-Go-App zur Verfügung.

Gesendet wird nicht in UHD, sondern zunächst in HD-Auflösung. Die Box bietet außerdem Zugang zu den gängigen Streaming-Apps wie Netflix, Amazon Prime Video oder Disney+.

Beim Preis und den Laufzeiten passt sich Sky den inzwischen üblichen Praktiken anderer Anbieter nicht an. Das Abo kostet 12,50 Euro im Monat, die Box ist als Leihgerät im Preis enthalten. Dafür bekommen Nutzer Sky Go und das Sky-Entertainment-Paket mit den Sky Originals und internationalen Serien von HBO, Showtime und TNT. Einige Free-TV-Sender sind ebenfalls in HD-Qualität dabei. Zu Beginn läuft das Abo ein Jahr, danach wechseln Zuschauer in ein monatlich kündbares Abo.

Die besten Filme und Serien bei Sky

Paket nach Maß - aber schnell teuer

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Weitere Pakete lassen sich wie auch bei den anderen Empfangsvarianten dazubuchen. Bundesliga kostet 12,50 Euro, Sport 5 Euro, Cinema 10 Euro und das Entertainment-Plus-Paket 7,50 Euro. Sky Kids kostet zusätzlich 5 Euro, das Multiscreen-Paket 10 Euro und die Sky-Go-Plus-Funktion, also der Download von Inhalten, 5 Euro. Die genannten Preise verstehen sich als monatlicher Aufpreis. Auch die Pakete laufen nach aktuellen Informationen zunächst ein Jahr, später dann von Monat zu Monat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Lapje 03. Aug 2021 / Themenstart

Nur das man die Sachen nur Live sehen kann - nicht wie z.B. bei DAZN auch später. Was...

Landorin 03. Aug 2021 / Themenstart

Boah, was nervt mich dieser Sky Kram. Mein Vater hat immer mal wieder Probleme...

Mana7ee 03. Aug 2021 / Themenstart

Seit ein paar Jahren laufen auch Apps wie Netflix aus dem Receiver. Man kann das Teil...

psyemi 03. Aug 2021 / Themenstart

Gibt da wohl so etwas.. hab ich letztens noch gelesen..

LH 03. Aug 2021 / Themenstart

Weil Sky mehr verdient, wenn Leute auch für Dinge zahlen, die sie eigentlich nicht...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Thinkpad E14 Gen3 im Test
Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
Ein Test von Marc Sauter

Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
Artikel
  1. Manifest v3: Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen
    Manifest v3
    Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen

    Die neue Erweiterungsschnittstelle Manifest v3 in Chrome könnte Adblocker erschweren. Ab Januar 2023 muss die Technik genutzt werden.

  2. Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren
     
    Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren

    Die Aufgaben von Systemadministratoren werden immer komplexer und vielfältiger. Unterstützung bietet jetzt das Wiener Start-up PATCHBOX mit dem selbst entwickelten Installations-Tool Setup.exe.
    Sponsored Post von Patchbox

  3. Science-Fiction der Neunziger: Babylon 5 wird neu aufgelegt
    Science-Fiction der Neunziger
    Babylon 5 wird neu aufgelegt

    Die Science-Fiction-Serie Babylon 5 soll neu aufgelegt werden. Ein wichtiger Drehbuchautor des Originals ist mit dabei.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop/PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Windows 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel bei Amazon • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /