Abo
  • Services:
Anzeige
Sky: Fast die Hälfte nutzt HD
(Bild: Sky)

Sky: Fast die Hälfte nutzt HD

Sky: Fast die Hälfte nutzt HD
(Bild: Sky)

Viele Kunden des Pay-TV-Senders Sky zahlen für Premium HD. Dieser Trend hat besonders zugenommen, seit Sky einen 2-TByte-Festplattenreceiver anbietet.

Fast die Hälfte aller Sky-Kunden nutzt Premium HD. Das hat Peter Schulz, Manager bei dem Bezahlprogrammanbieter im Gespräch mit dem Magazin Infosat erklärt. Laut dem Bericht stieg der Anteil innerhalb eines Jahres von rund 35 auf 47 Prozent.

Schulz: "Ein wichtiger Schritt in diesem Zusammenhang war die Einführung unseres neuen Sky+2-TByte-Festplattenreceivers, der nicht nur HD- und 3D-Programme empfängt, sondern auch Platz für Aufnahmen in HD-Qualität im persönlichen Archiv bietet. Der Trend ist klar: Jeder, der HD-Programme sieht, möchte nicht mehr auf SD zurück, denn mit HD-Inhalten kommt die Bildqualität der Flatscreens erst richtig zur Geltung. Eine SD-Abschaltung ist aber nicht geplant."

Anzeige

Das mobile Angebot Sky Go verzeichnete im ersten Quartal 2013 15,2 Millionen Kunden-Logins. Als Einzelprodukt ist Sky Go aber noch nicht geplant. Rechtzeitig zur neuen Fußballsaison werde die Sky Sport News HD-App als Einzelprodukt starten. "Damit wird eine Komponente von Sky Go einzeln verfügbar. Darüber hinaus evaluieren wir weitere Schritte. Es gibt hierfür aber noch keine weiteren Details oder Zeitpläne", sagte Schulz.

Die Sky Sport News HD-App soll auch für Nichtabonnenten von Sky verfügbar sein und eine Kombination aus frei verfügbaren und Bezahlinhalten sowie einen Audio- und Video-Livestream von Sky Sport News HD bieten. Schulz: "Mehr Infos zu den Plattformen, der Preisstruktur und Funktionen werden wir rechtzeitig vor Launch bekanntgeben."

Oliver Lewis, Vice President Strategy bei Sky Deutschland, erwartet laut einem Bericht vom März 2013, dass Ultra-HD-Auflösung künftig Teil des Programmes sein wird. Geräte oder ein Programm werden mit "4K" oder Ultra HD bezeichnet, wenn die horizontale Auflösung rund 4.000 Pixel beträgt. Sky-Deutschland-Sprecher Stefan Bortenschlager sagte Golem.de: "Sky Deutschland hat im Dezember erstmals ein Live-Fußballspiel in Form des Gipfeltreffens zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund in Ultra HD aufgezeichnet. Ultra HD befindet sich zwar noch in einem frühen Stadium, aber die Entwicklung schreitet rasch voran und wird damit auch mehr und mehr Konsumenten locken. Diejenigen, die bereits in den Genuss von Ultra-HD-Bildern gekommen sind, sind davon begeistert. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir noch nicht sagen, ab wann Sky Deutschland Ultra HD ausstrahlen wird."


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 30. Mai 2013

Sky Go am Rechner im Browser, und dann mit Teamviewer? Is natürlich nicht schön aber...

anybody 29. Mai 2013

Für z.B. 10km hin&zurück nachts über eine Landstraße bei Regen oder Schnee? Klar, ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  3. HDPnet GmbH, Heidelberg
  4. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 6,99€
  3. 29,00€/29,37€ (für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Berner Rösti | 18:30

  2. Re: wie hätte sich auch was verbessern sollen?

    berlin79 | 18:26

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Berner Rösti | 18:25

  4. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    Keridalspidialose | 18:21

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 18:20


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel