Abo
  • Services:
Anzeige
Sperrseite der Zentralstelle Cybercrime Bayern
Sperrseite der Zentralstelle Cybercrime Bayern (Bild: Zentralstelle Cybercrime Bayern)

Sky: Deutsche Ermittler nehmen mystreamz.cc offline

Sperrseite der Zentralstelle Cybercrime Bayern
Sperrseite der Zentralstelle Cybercrime Bayern (Bild: Zentralstelle Cybercrime Bayern)

Eines der größten deutschen illegalen Sky-Angebote ist nicht mehr verfügbar. Ermittlungen gegen die Nutzer sind nicht ausgeschlossen.

Ermittler in Bayern sind gegen illegale Streaming-Plattformen des Pay-TV-Senders Sky vorgegangen. Das gab die Zentralstelle Cybercrime Bayern bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg bekannt. Es ging um die illegalen Streaming-Plattformen stream4k.net und mystreamz.cc. Ein 25-jähriger Informatiker wurde festgenommen, zwei Wohnungen in Köln durchsucht. Mit rund 3.000 Nutzern habe es sich bei mystreamz.cc zeitweise um eines der größten deutschsprachigen Angebote dieser Art gehandelt.

Anzeige

Der Informatiker soll gestanden haben, zusammen mit anderen das Sendesignal von Sky als Stream verbreitet zu haben. Von rund 3.000 Nutzern soll die Gruppe monatliche Zahlungen erhalten haben. Bargeld und Bitcoins in fünfstelliger Höhe wurden beschlagnahmt, die Vorauszahlungen würden nicht zurückerstattet. Die weiteren Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg und des Bayerischen Landeskriminalamts dauern an. Oberstaatsanwalt Matthias Huber sagte Golem.de: "Ob es Verfahren gegen die Nutzer geben wird, kann ich derzeit nicht sagen." Der Hauptverdächtige sei inzwischen freigelassen worden.

Bereits im Jahr 2016 seien bei den Ermittlungen elf Wohnungen durchsucht und zwei Unterstützer festgenommen worden.

Der Gruppe werden gewerbsmäßige Straftaten nach dem Urheberrechtsgesetz sowie zahlreiche weitere Straftaten vorgeworden, erklärten die Ermittler. Die von den Tätern betriebene Streaming-Plattform mystreamz.cc wurde abgeschaltet.

Sky-Deutschland-Sprecher Stefan Bortenschlager sagte Golem.de auf Anfrage: "Die Ermittlungen der Zentralstelle Cybercrime Bayern sind das Ergebnis einer Strafanzeige von Sky Deutschland." Sky werde weiterhin konsequent und mit allen Mitteln gegen illegale IPTV-Anbieter vorgehen und die Szene genau beobachten.


eye home zur Startseite
mziegler 27. Jan 2017

Auch Unitymedia und Telekom treten als Reseller auf. Insofern wird der Nachweis hier eher...

scrumdideldu 27. Jan 2017

Bei 3000 Nutzern können sich keine 8,5 Mio. ansammeln. Heisst umgekehrt: selbst wenn sie...

MarcelLambacher 27. Jan 2017

Eigentlich nein.

nachgefragt 26. Jan 2017

öhhhhh...?????? ist/war mrztmp3 was völlig anderes als damals mrtzcmp3.net (man beachte...

TC 26. Jan 2017

haha, sehr gut



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,44€
  2. 99€ für Prime-Mitglieder
  3. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Golem: BildVERarbeitung, nicht BildBEarbeitung

    einjan | 13:21

  2. Finde ich gut

    schap23 | 13:19

  3. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    Jakelandiar | 13:19

  4. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 13:18

  5. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    das_mav | 13:18


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel