SK Telecom: Deutsche Telekom wird Pico Beamer anbieten

Die Deutsche Telekom arbeitet künftig eng mit dem größten Mobilfunkbetreiber Südkoreas, SK Telecom, zusammen. Technik wird ausgetauscht und im Bereich Cloud TV eine Zusammenarbeit geprüft.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Pico-Projektor in Barcelona
Der Pico-Projektor in Barcelona (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Die Deutsche Telekom hat eine strategische Partnerschaft mit dem Netzbetreiber SK Telecom angekündigt. Das gab die Telekom am 23. Februar 2016 in Barcelona bekannt. Ein Pico Beamer von SK Telecom werde zuerst in Deutschland und später in Europa auf den Markt kommen. Der Beamer ist ein kleiner Laserprojektor, der an mobile Geräte angeschlossen werden kann.

Stellenmarkt
  1. Expert Configuration Management (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn
  2. IT-Spezialist als Systemarchitekt (m/w/d)
    Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
Detailsuche

Im Gegenzug bringen die Südkoreaner In-Car Wifi, eine WLAN-Ausrüstung der Telekom für Fahrzeuge, in den dortigen Handel.

Seit Oktober 2015 liefen intensive Gespräche über gemeinsame Geschäftsmöglichkeiten. Geplant sei eine enge Zusammenarbeit in den Bereichen Services, Internet der Dinge (IoT) und der Forschung dazu. Zudem kooperierten beide Partner bei der Forschung und Entwicklung von 5G oder Software Defined Data Center (SDDC).

Greifbare Ergebnisse gesucht

"Unser gemeinsames Ziel ist eine innovative Technologiepartnerschaft, die greifbare Ergebnisse liefert", sagte Tim Höttges, Konzernchef der Telekom. "Aber es geht auch darum, voneinander zu lernen. Wir sind von der Agilität und Kreativität der SK Telecom begeistert."

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch im Bereich Cloud TV würde einer Zusammenarbeit geprüft. SK Telecom habe ihre Cloud-TV-Technik im Forschungs- und Entwicklungsbereich der Telekom getestet. Zudem vereinbarten die Partner, sich gemeinsam bei der Standardisierung im Gremium W3C und den Untergruppen Web&TV Interest Group und Cloud Browser Task Force zu engagieren.

Das Internet der Dinge (IoT) ist ein weiteres Kooperationsfeld. Die beiden Unternehmen prüfen die gemeinsamen Marktchancen für ihre Smart-City-Ausrüstung.

SK Telecom und Telekom kooperieren zudem im Bereich der internationalen Roamingdienste. Ziel seien Qualitätsverbesserungen und LTE-basierte Roamingdienste.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Währung
El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf

Die selbsternannte Bitcoin-Nation El Salvador hat die aktuelle Schwäche der Währung ausgenutzt und eingekauft - offenbar am Smartphone.

Krypto-Währung: El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf
Artikel
  1. Radeon RX 6500 XT: Diese Karte hätte es früher(TM) nie gegeben
    Radeon RX 6500 XT
    Diese Karte hätte es früher(TM) nie gegeben

    In Zeiten irrer Grafikkarten-Preise wird ein winziger Laptop- als überteuerter Gaming-Desktop-Chip verkauft. Eine ebenso perfide wie geniale Idee.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Wissenschaft: Wie Malware mit der Antenne erkannt werden kann
    Wissenschaft
    Wie Malware mit der Antenne erkannt werden kann

    IoT-Geräte sind mit steigender Verbreitung ein beliebtes Ziel für Malware. Französische Forschende erkennen sie auf unkonventionelle Weise.
    Von Johannes Hiltscher

  3. Serielle Schnittstellen: Wie funktioniert PCI Express?
    Serielle Schnittstellen
    Wie funktioniert PCI Express?

    Serielle High-Speed-Links erscheinen irgendwie magisch. Wir erklären am Beispiel von PCI Express, welche Techniken sie ermöglichen - und warum.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /