Abo
  • IT-Karriere:

SK Telecom: Deutsche Telekom wird Pico Beamer anbieten

Die Deutsche Telekom arbeitet künftig eng mit dem größten Mobilfunkbetreiber Südkoreas, SK Telecom, zusammen. Technik wird ausgetauscht und im Bereich Cloud TV eine Zusammenarbeit geprüft.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Pico-Projektor in Barcelona
Der Pico-Projektor in Barcelona (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Die Deutsche Telekom hat eine strategische Partnerschaft mit dem Netzbetreiber SK Telecom angekündigt. Das gab die Telekom am 23. Februar 2016 in Barcelona bekannt. Ein Pico Beamer von SK Telecom werde zuerst in Deutschland und später in Europa auf den Markt kommen. Der Beamer ist ein kleiner Laserprojektor, der an mobile Geräte angeschlossen werden kann.

Stellenmarkt
  1. ERWEKA GmbH, Langen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Im Gegenzug bringen die Südkoreaner In-Car Wifi, eine WLAN-Ausrüstung der Telekom für Fahrzeuge, in den dortigen Handel.

Seit Oktober 2015 liefen intensive Gespräche über gemeinsame Geschäftsmöglichkeiten. Geplant sei eine enge Zusammenarbeit in den Bereichen Services, Internet der Dinge (IoT) und der Forschung dazu. Zudem kooperierten beide Partner bei der Forschung und Entwicklung von 5G oder Software Defined Data Center (SDDC).

Greifbare Ergebnisse gesucht

"Unser gemeinsames Ziel ist eine innovative Technologiepartnerschaft, die greifbare Ergebnisse liefert", sagte Tim Höttges, Konzernchef der Telekom. "Aber es geht auch darum, voneinander zu lernen. Wir sind von der Agilität und Kreativität der SK Telecom begeistert."

Auch im Bereich Cloud TV würde einer Zusammenarbeit geprüft. SK Telecom habe ihre Cloud-TV-Technik im Forschungs- und Entwicklungsbereich der Telekom getestet. Zudem vereinbarten die Partner, sich gemeinsam bei der Standardisierung im Gremium W3C und den Untergruppen Web&TV Interest Group und Cloud Browser Task Force zu engagieren.

Das Internet der Dinge (IoT) ist ein weiteres Kooperationsfeld. Die beiden Unternehmen prüfen die gemeinsamen Marktchancen für ihre Smart-City-Ausrüstung.

SK Telecom und Telekom kooperieren zudem im Bereich der internationalen Roamingdienste. Ziel seien Qualitätsverbesserungen und LTE-basierte Roamingdienste.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)

Quantium40 23. Feb 2016

Na hoffentlich meinen die nicht die unsäglichen IC200... Teile von SK Telekom. Mit...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /