Abo
  • Services:

Siri: Apple TV soll Sprechen und Hören lernen

"Suche Filme mit George Clooney" könnte schon bald eines der Kommandos heißen, das dem Apple TV vom Sofa aus entgegengeschleudert wird. Apple hat in seine SDK für iOS 7.1.1 zumindest schon einmal die Apple-TV-Unterstützung für Siri eingebaut. An der notwendigen Hardware hapert es noch.

Artikel veröffentlicht am ,
Reagiert Apple TV bald auf Sprachkommandos?
Reagiert Apple TV bald auf Sprachkommandos? (Bild: Apple)

Im Software-Entwicklungs-Paket von iOS 7.1 haben findige Entwickler Fragmente entdeckt, die zeigen, dass Apple plant, die Spracherkennungs- und Sprachsynthesefunktion Siri für Apple TV anzubieten. Auch in der neuen Version des SDK für iOS 7.1.1 finden sich die Hinweise auf den "Assistant" - das ist Apples interner Name für Siri. Das berichtet die Website 9to5Mac.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Im Array UIDeviceFamily wird bestimmt, welche Plattformen mit der Funktion kompatibel sind und hier findet sich unter anderem der Verweis auf die Apple-TV-Familie in Form der Ziffer 3, die in der Vergangenheit immer die Set-Top-Box bezeichnete.

In der alten SDK-Version für iOS 7.0.6 findet sich hingegen kein Anhaltspunkt für eine Siri-Unterstützung, was nahelegt, dass diese absichtlich eingefügt wurde und nicht etwa ein vergessenes Überbleibsel ist.

In die aktuelle Version des Apple TV wird Siri mangels Mikrofon jedoch kaum Eingang finden, doch das könnte sich mit einem künftigen Update der TV-Set-Top-Box ja ändern. Apples Konkurrent Amazon hat in seiner Set-Top-Box Fire TV eine Sprachsteuerung bereits integriert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

HabeHandy 24. Apr 2014

Apple konnte eine Fernbedienung mit Bluetooth & Mix für sagenhaft günstige 39,95¤ als...

nykiel.marek 24. Apr 2014

:D LG, MN

Profi 24. Apr 2014

Sehe ich auch so. Zugegeben, als Diktierfunktion oder zur schnellen Eingabe längerer...

vistahr 24. Apr 2014

der ai-pott tatsch könnte des auch und dabei ist nur ne default remote ohne mic...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /