Abo
  • Services:
Anzeige
Sir Tim Berners-Lee fordert Freiheit - nicht nur im Internet.
Sir Tim Berners-Lee fordert Freiheit - nicht nur im Internet. (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)

HTTP als Peer-to-Peer-Netzwerk

Für die Zukunft schlug Berners-Lee vor, HTTP solle so erweitert werden, dass es automatisch in einen Peer-to-Peer-Modus wechseln könne, wenn beispielsweise ein Webserver überlastet sei - und auch um Zensur zu umgehen.

Auf die Frage eines Zuschauers, was er beispielsweise von der HTTP-Alternative SPDY halte, antwortete Berners-Lee, es sei ein flinkes Protokoll, beinhalte aber so fundamentale Änderungen, dass zunächst eine lange Testphase notwendig sei. Damit soll sichergestellt werden, dass niemand durch SPDY ausgeschlossen werde - auch diejenigen nicht, die weiterhin Telnet als Testumgebung nutzen wollen, fügte er schmunzelnd hinzu.

Anzeige

HTTPS könnte besser werden

HTTP habe selbst noch viel Raum für Optimierungen und das Internet werde sich auch in Zukunft weiterentwickeln. SSL sei früher zu rechenintensiv gewesen, um im Web genutzt werden zu können, sagte Berners-Lee. Jetzt werde HTTPS nach und nach zum Standard. Hier gebe es aber auch noch Verbesserungsmöglichkeiten. Das Protokoll könnte nicht nur robuster werden, sondern auch noch sicherer; er nannte die jüngsten Hacks auf die Server von Diginotar, bei denen Sicherheitszertifikate entwendet wurden.

"Ich bin kein Genie, nur ein guter Hacker"

Ein Zuschauer dankte ihm für seinen Einsatz für das Internet, das es ohne sein Genie nicht gegeben hätte.

"Ich bin kein Genie", sagte er. Ohne die Hilfe anderer wäre HTTP, HTML und der erste Webbrowser nie zustande gekommen. "Aber es war ein guter Hack."

 Sir Tim Berners-Lee: "Seid Aktivisten!"

eye home zur Startseite
sofias 27. Aug 2012

nochwas on-topic ist das echt so schwer? ich bezahle für den kreativen prozess des...

sofias 26. Aug 2012

und die prohibition der zwei tödlichsten, physisch abhäng machenden substanzen, steht...

BasAn 26. Aug 2012

"Seid Aktivisten" Schon witzig, unsere Kriegs-Presse bezeichnet die bezahlten...

Casandro 26. Aug 2012

Mach ich doch schon. Aber Freifunk kann auch keine Debian-Mobiltelefone herausbringen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  2. M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. über Nash direct GmbH, Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699€
  2. ab 649,90€
  3. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  2. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  3. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  4. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen

  5. Gran Turismo Sport im Test

    Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  6. Breitbandausbau

    Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

  7. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  8. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  9. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  10. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    Luke321 | 17:11

  2. Re: Verkrüppelter Nautilus-Dateimanager

    elcaron | 17:09

  3. Ein Schelm wer böses dabei denkt ...

    Sinnfrei | 17:09

  4. Re: Sehr Kompakte Beschreibung

    zuschauer | 17:05

  5. Re: Grundrecht auf 50/10 Mbit "Garantieren"

    tha_specializt | 17:04


  1. 17:05

  2. 15:42

  3. 15:27

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 13:49

  7. 12:25

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel