Abo
  • IT-Karriere:

Sintel: Das Spiel zum Film als Alpha erhältlich

Das Team der Blender Foundation hat eine erste Alpha von Sintel the Game nach dem gleichnamigen Open-Source-Film freigegeben. Die Hauptdarstellerin Sintel muss sich durch Garway kämpfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Hauptfigur aus dem gleichnamigen Film wirkt auch in Sintel the Game mit.
Die Hauptfigur aus dem gleichnamigen Film wirkt auch in Sintel the Game mit. (Bild: Sintel the Game)

Die Blender Foundation hat eine erste Alphaversion des Actionadventures Sintel the Game veröffentlicht. Das Spiel knüpft an die Handlung des Films Sintel an, das auch unter dem Namen Durian Project bekanntwurde. Sintel hatte seine Premiere im Oktober 2010 auf dem Nederlands Film Festival in Utrecht. Im Juli 2010 wurden die Pläne für das Spiel bekannt.

Stellenmarkt
  1. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz
  2. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart

Die Hauptfigur Sintel wird außerhalb der Stadt Garway von Banditen überfallen und kommt danach in die Obhut eines freundlichen Fremden. Auf ihrem anschließenden Weg in und durch die Stadt entpuppen sich die Wächter von Garway als korrupt. Sintel hilft den Bewohnern, sich gegen die Bewacher zu wehren: Soweit die Geschichte von Sintel - Das Spiel.

  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  •  
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
  • Sintel - Das Spiel
Sintel - Das Spiel

Die Geschichte, die samt Dialogen bereits vorliegt, entwarf und schrieb Malcom Corliss. Das Team besteht aus insgesamt sieben Entwicklern, darunter mit Corliss drei aus den USA und drei weitere aus Großbritannien.

Die Alpha 1.1 bietet einen rudimentären Blick auf die Entwicklung der Grafik. Die Hauptdarstellerin Sintel ist weitgehend fertig. In der Wüstenlandschaft konnten wir uns mit der üblichen WASD-Steuerung bewegen. Mit der Maustaste nutzten wir den Stock, um undefinierbare rote Käfer zu erschlagen, die uns sonst das Leben gekostet hätten. Das Wasser in der Oasenlandschaft war detailreich und optisch gelungen.

Das Spiel läuft in der Blender Engine, die für die Grafikdarstellung sorgt. Große Teile des Spiels sind in Python 2.3.6 entwickelt.

Laut Entwicklern muss die Grafikkarte und deren Treiber die OpenGL Shading Language (GLSL) beherrschen. Bislang gibt es Binärdateien lediglich für Windows. Die Entwickler begrüßen jeden Beitrag für binäre Linux- oder Mac-OS-X-Versionen, die allerdings erst aus dem Quellcode zusammengestellt werden müssten.

Künftig wollen die Entwickler weitere Alphaversionen bereitstellen, die ebenso wie Betas und die finalen Versionen kostenlos sein werden.

Der Quellcode steht gegenwärtig unter der CCBY-Lizenz. Die endgültige Version des Spiels soll aber unter der GPL veröffentlicht werden. Der Source-Code samt Binärdateien für Windows steht auf den Servern des Projekts zum Download bereit. Das etwa 880 MByte große Zip-Archiv enthält auch den Open-Source-Film, auf dem das Spiel basiert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Endwickler 12. Jul 2012

Ich war schon fast zu dem Schluss gelangt, dass die auf einmal richtig mieses Zeug machen...

Shuro 11. Jul 2012

Leider wahr....gibt nur sehr sehr wenige halbwegs gute Buchverfilmungen

Moe479 11. Jul 2012

eine alpha ist in der regel eine techdemo mit z.t. angedachen spielmechaniken, die hier...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

      •  /