Abo
  • IT-Karriere:

Sinclair ZX Spectrum Vega Plus: Retro-Handheld mit tausend lizenzierten Spielen

Der 8-Bit-Computer-Klassiker ZX Spectrum aus den 80er Jahren feiert ein kleines Comeback: Auf einem relativ preisgünstigen Handheld sollen alle für den Rechner veröffentlichten Spiele laufen - tausend sind direkt auf dem Gerät installiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Sinclair ZX Spectrum Vega Plus
Sinclair ZX Spectrum Vega Plus (Bild: Retro Computers)

Die britische Firma Retro Computers hat unter dem Namen Sinclair ZX Spectrum Vega Plus ein Handheld angekündigt, auf dem alle rund 14.000 für den 80er-Jahre-Heimcomputer ZX Spectrum programmierten Spiele laufen sollen. Tausend Games sollen sogar fest auf dem Mobilgerät installiert sein und sich über das LC-Display oder über einen angeschlossenen TV-Monitor verwenden lassen.

Stellenmarkt
  1. mWGmy World Germany GmbH, Köln
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow

Retro Computers - zu deren Anteilseignern der Spectrum-Schöpfer Sir Clive Sinclair gehört - hatte für das Gerät eine Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo eingerichtet, deren Ziel von 100.000 britischen Pfund (rund 128.000 Euro) innerhalb kürzester Zeit erreicht wurde. Unterstützer erhalten für 100 Pfund (rund 128 Euro) eines der wahlweise in Rot, Blau, Schwarz oder Weiß verfügbaren Geräte, die nach Angaben des Herstellers im September 2016 ausgeliefert werden sollen.

Im August 2015 hatte Retro Computers in einer ganz ähnlichen Crowdfunding-Kampagne bereits die Konsole Sinclair ZX Spectrum Vega angeboten. Auch dieses ab 100 Pfund erhältliche Gerät hatte ihr Mindestziel nach kurzer Zeit erreicht.

Lizenzierte Daddelware

Der Sinclair ZX Spectrum Vega Plus soll unter anderem einen Slot für Micro-SD-Karten und für Stereolautsprecher bieten. Mit weiteren technischen Details hält sich Retro Computers zurück. So liegt eine ganze Reihe von Angaben nicht vor, etwa über die Größe des verbauten Akkus oder die Auflösung des Displays.

Die tausend mitgelieferten Spiele mit Lizenz sind tatsächlich eine kleine Besonderheit: Es gibt viele kostengünstige Konsolen und Handhelds aus meist asiatischer Kleinproduktion, auf denen ähnlich viele Titel installiert sind - nur handelt es sich dabei oft um Programme, deren lizenzrechtlicher Status mindestens zweifelhaft ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)
  2. 179€ (Bestpreis - nach 40€ Direktabzug)
  3. 35€ (Bestpreis!)
  4. 199€ + Versand

Unwichtig 10. Mär 2017

Nen guenstigen Linux-Handheld (GP2X, Dingoo...) kriegt man um 50¤ und da laufen dann auch...

TarikVaineTree 21. Feb 2016

Da ich das Wii U Tablet eh nur daheim benutze(n kann), namentlich nämlich auf der Couch...

Garius 18. Feb 2016

Eben. Meine liegt auf meinem Nachttisch zum Abspielen von Hörbüchern und alle paar...

Garius 18. Feb 2016

Was willst du denn emulieren? Bis zum N64 schaffts die PSP mit Einbußen. Wie es bei den...

AntonZietz 18. Feb 2016

War das jetzt eine Frage? Gibt es bereits, nennt sich "cAndy Apple Android", kostenlos.


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

    •  /