Abo
  • Services:
Anzeige
All Net Flatrate auch ohne Vertragslaufzeit
All Net Flatrate auch ohne Vertragslaufzeit (Bild: Simyo)

Simyo: Handy- und Datenflatrate ohne Vertragslaufzeit für 25 Euro

All Net Flatrate auch ohne Vertragslaufzeit
All Net Flatrate auch ohne Vertragslaufzeit (Bild: Simyo)

Simyo bietet ab sofort die All Net Flatrate auch ohne Vertragslaufzeit an. Dabei handelt es sich um eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze samt gedrosselter Datenflatrate für monatlich 24,90 Euro - ab Juni auch für Bestandskunden.

Simyo bietet die Anfang des Monats vorgestellte All Net Flatrate nun auch ohne Vertragslaufzeit an. Die Konditionen des Tarifs entscheiden sich nur in der Laufzeit und damit auch in der monatlichen Grundgebühr. Mit einer Laufzeit von zwei Jahren kostet die All Net Flatrate bei Simyo monatlich 19,95 Euro. Wer den Tarif ohne Vertragslaufzeit buchen will, zahlt 5 Euro mehr im Monat, also 24,95 Euro. Dann ist der Tarif monatlich kündbar mit einer Frist von 28 Tagen zum Ende des Buchungsmonats.

Anzeige

Die All Net Flatrate umfasst eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze sowie eine Datenflatrate. Die Datenflatrate wird ab einem monatlichen Volumen von 500 MByte auf GPRS-Bandbreite gedrosselt. Bis dahin stehen bis zu 7,2 MBit/s im Download zur Verfügung. Für monatlich 5 Euro kann das ungedrosselte Datenvolumen verdoppelt werden, so dass erst nach Überschreiten von 1 GByte auf GPRS-Bandbreite gedrosselt wird.

SMS-Flatrate gibt es als Option

Eine SMS-Flatrate ist im Tarif nicht enthalten und innerhalb Deutschlands kostet der SMS-Versand pro Nachricht 9 Cent. Gegen einen Aufpreis von 5 Euro im Monat kann eine SMS-Flatrate dazugebucht werden.

Damit zieht Simyo nun mit dem ebenfalls im E-Plus-Netz realisierten Angebot von Yourfone.de komplett gleich. Mitte April 2012 startete Yourfone eine Telefon- und Internetflatrate zum Monatspreis von 19,90 Euro. Dieser Preis gilt ebenfalls bei Abschluss eines Zweijahresvertrags, ohne Vertragslaufzeit erhöht sich der Monatspreis ebenfalls auf 24,90 Euro.

Ab 1. Juni für Bestandskunden

Bei der Buchung der All Net Flatrate fällt eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 19,90 Euro an. Wer den Tarif noch bis Ende Mai 2012 bucht, braucht die Anschlussgebühr nicht zu bezahlen. Ab dem 1. Juni 2012 will Simyo die All Net Flatrate auch für Bestandskunden anbieten.

Simyo verwendet das Mobilfunknetz von E-Plus.


eye home zur Startseite
eiapopeia 17. Mai 2012

Ich bin in England gerade mal in den Genuss gekommen, zwei Wochen eine "All you can eat...

abnormi 16. Mai 2012

Gibt's eigentlich auch einen Anbieter, der eine EUROPA/World flat-rate anbietet?

Anonymer Nutzer 16. Mai 2012

6 cent pro minute ... wo und was? ich lese bei deinem link nur was von 9 cent ...

NoBurt 16. Mai 2012

Sind die selben Preise ...

BoomerBoss 16. Mai 2012

Man kann e-Plus in die Tonne kloppen. Bei mir zu Hause und am Bahnhof habe ich keinen...


All-Net-Flatrate Vergleich / 15. Mai 2012

Simyo Handy All-Net Flat im E-Plus Netz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€
  2. (u. a. PlayStation 4 + Horizon Zero Dawn + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Schadensersatzpflicht für fahrlässige...

    PitiRocker | 14:51

  2. Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    HerrBraun | 14:40

  3. Ist doch gut

    bla | 14:36

  4. Telekom-Termin = irgendwann zwischen 8 und 21 Uhr

    stacker | 14:35

  5. Re: Kenne ich

    RipClaw | 14:33


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel