Abo
  • Services:
Anzeige
So sieht das Testauto die Teststadt.
So sieht das Testauto die Teststadt. (Bild: Ford)

Simulierte Stadt: Ford testet autonome Fahrzeuge in MCity

So sieht das Testauto die Teststadt.
So sieht das Testauto die Teststadt. (Bild: Ford)

Ford testet seine autonomen Autos in MCity, einem abgesperrten Bereich der Universität Michigan, in dem eine Stadt simuliert wird. Das soll die Entwicklungszeit reduzieren. Die Stadt wurde naturgetreu nachgeahmt, bedruckte Kulissen stellen Häuser dar.

Ford hat ein Testgelände namens MCity auf dem Gebiet der Universität Michigan in Betrieb genommen, auf dem künftig die autonom fahrenden Autos des Herstellers erprobt werden sollen. Die Häuser sind zwar nur Kulissen, doch Straßen, Bäume, Baustellen und Markierungen sind real. Bei Bedarf können sich dort auch andere Fahrzeuge und Fußgänger aufhalten.

Anzeige

Fords autonome Fahrzeuge werden unter dem Namen Fusion Hybrid Autonomous Research Vehicle geführt und sind wie bei allen Herstellern mit Kameras, Radar- und Lidar-Sensoren ausgerüstet. Sie erstellen während der Fahrt ein 3D-Abbild der Umgebung, in der sie sich orientieren.

Das Gebiet umfasst eine Fläche von knapp 13 Hektar und gehört zum Mobility Transformation Center der Universität Michigan. Das Gelände wurde im Juli 2015 eröffnet.

Fords Fusion Hybrid Autonomous Research Vehicle kann auf Betonflächen, Asphalt, Pflaster und Erdboden fahren. Neben ein- und zweispurigen Straßen sind in MCity drei- und vierspurige Wege, Tunnel, Kreisel sowie Auf- und Abfahrtrampen zu finden.

In den USA gibt es noch ein weiteres Testgelände für autonome Autos. Die Go Momentum Station ist Teil der Concord Naval Weapons Station, einer ehemaligen Basis der US-Marine aus dem Zweiten Weltkrieg. Das Gelände befindet sich in Concord im US-Bundesstaat Kalifornien, nahe San Francisco. Es ist über 2.000 Hektar groß und verfügt über 30 Kilometer Straße. Es ist nach eigenen Angaben das größte Testgelände der Welt für autonom fahrende Autos.


eye home zur Startseite
ElTentakel 17. Nov 2015

Da viele Autofahrer Ihre Geschwindigkeit eh nicht den Sichtverhältnissen anpassen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, München
  2. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main
  3. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Efringen-Kirchen
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Wieder nur Mogelpackung

    marlborobluefresh | 00:29

  2. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    nicosocha | 00:28

  3. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    beko | 00:24

  4. Re: Closed Source to open source - überall

    dominikp | 00:22

  5. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    marlborobluefresh | 00:19


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel