Simulatoren: Nach Feierabend Arbeiten spielen

Vom Landwirt bis zum Fernbusfahrer: Millionen Menschen gehen mit viel Begeisterung in Computerspielen zur Arbeit - ob allein oder gemeinsam mit anderen.

Ein Bericht von Daniel Ziegener veröffentlicht am
Artwork des Landwirtschafts-Simulator 19
Artwork des Landwirtschafts-Simulator 19 (Bild: Giants Software)

Der Heimweg mit dem öffentlichen Nahverkehr ist nicht der Teil des Feierabends, auf den man sich am meisten freut. Für manche Spieler ist es aber genau der Eskapismus, in den sie sich nach dem Arbeitstag in Videospielen flüchten. Sie schlüpfen beispielsweise in die Rolle eines Busfahrers und transportieren selbst Pendler von der Arbeit nach Hause.


Weitere Golem-Plus-Artikel
High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen
High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen

Ob Autos, Elektronik, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderung an Monitoring und Prozesslenkung.
Ein Bericht von Detlev Prutz


IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger


Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten

Dev-Update Microsoft, Amazon, Google - die Tech-Größen investieren massiv in KI-Coding-Werkzeuge. Zudem gibt es Tipps für bessere Zusammenarbeit.


    •  /