Abo
  • Services:
Anzeige
Matt Groening verhandelt angeblich mit Netflix.
Matt Groening verhandelt angeblich mit Netflix. (Bild: Gage Skidmore/CC-BY-SA 3.0)

Simpson-Erfinder: Matt Groening soll bald für Netflix zeichnen

Matt Groening verhandelt angeblich mit Netflix.
Matt Groening verhandelt angeblich mit Netflix. (Bild: Gage Skidmore/CC-BY-SA 3.0)

Simpsons-Erfinder Matt Groening soll laut einem Medienbericht mit Netflix über eine animierte Serie verhandeln. Für den Videostreamingdienst sollen zwei Staffeln mit je zehn Folgen entwickelt werden.

Matt Groening, Erfinder der Zeichentrickfilmserien Die Simpsons und Futurama, steht angeblich in Verhandlungen mit Netflix. Laut einem Bericht der Branchenzeitschrift Variety soll eine zunächst aus zwei Staffeln bestehende Serie produziert werden, die jeweils zehn Folgen umfasst. Zum Inhalt der Serie gibt es Variety zufolge noch keine Angaben.

Anzeige

Ein Netflix-Manager kündigte vor kurzem an, dass der Streamingdienst härter gegen VPNs und andere technische Systeme vorgehen wolle, die vortäuschten, in einer anderen Region zu leben, um Titel sehen zu können, die in ihrer Heimatregion nicht gestreamt werden. Für viele Filme und Serien verweigern die Rechteinhaber Netflix die globalen Rechte. Bei von Netflix selbst produzierten Serien und Filmen fallen diese Restriktionen weg.

Auch Konkurrent Amazon ist seit längerem bemüht, eigene Inhalte zu schaffen und stellt regelmäßig Pilotfolgen von Serien vor, über deren Produktion die Nutzer abstimmen können.


eye home zur Startseite
bvanlaak 19. Jan 2016

Stimmt, ich habe es vorhin auch woanders gelesen. Ich war noch auf dem Stand, dass die...

mnementh 18. Jan 2016

Wo es eigentlich immer auch die Originalsprache gibt, womit Dein ursprüngliches Argument...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Trescal GmbH, Neustadt in Sachsen
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  3. AOK Systems GmbH, Hamburg
  4. Continental AG, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. ab 54,99€
  3. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Thinkpad 25 im Hands on: Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
Thinkpad 25 im Hands on
Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
  1. Lenovo Thinkpad 25 Japanische Jubiläums-Bento-Box mit Retro-Extras
  2. Service by Beep Lenovos PC-Diagnostics-App soll auch für iOS kommen
  3. Lenovo Thinkpad A275 Business-Notebook nutzt AMDs Bristol Ridge

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    muhviehstarrr | 03:57

  2. Sackgasse lässt sich umgehen ;)

    AnonymerHH | 03:21

  3. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    Workoft | 02:46

  4. Verkaufe meine seele

    Jungjung23 | 02:41

  5. Re: blödsinn

    derJimmy | 02:35


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel