Abo
  • Services:
Anzeige
Simplicam
Simplicam (Bild: Arcsoft)

Simplicam-Überwachungskamera Orwell allein zu Haus

Wer aus der Ferne wissen will, was im eigenen Haushalt passiert, soll nach Vorstellungen von Arcsoft die Simplicam im Haus aufstellen. Mit Gesichtserkennung und Videostreams auf mobile Endgeräte kann eine mächtige Heimüberwachung aufgebaut werden.

Anzeige

Arcsoft hat mit der Simplicam eine Überwachungslösung für den Haushalt vorgestellt, die es ermöglicht, die Video- und Tonaufnahmen nicht nur zu speichern, sondern auch per Livestream auf Smartphones zu empfangen. Auch der Abruf über den Webbrowser ist möglich. Nach Herstellerangaben werden die Videos verschlüsselt übertragen.

  •  Simplicam (Bild: Arcsoft)
  •  Simplicam (Bild: Arcsoft)
  •  Simplicam (Bild: Arcsoft)
  •  Simplicam (Bild: Arcsoft)
Simplicam (Bild: Arcsoft)

Die Videoaufnahmen werden auf Wunsch analysiert. Dabei wird eine Gesichtserkennung durchgeführt und mit den gespeicherten Personen verglichen. So kann der Anwender auch ein Signal erhalten, wenn beispielsweise die Kinder oder der Partner die Wohnung betritt. Eine Bewegungserkennung und ein Mikrofon runden den Funktionsumfang ab.

Arcsofts App Closeli übernimmt den Liveempfang des Videostreams. Wenn der Besitzer es will, erhält er eine Alarmmeldung auf sein mobiles Endgerät, wenn sich etwas im Haus tut.

Die Kamera muss ans Stromnetz angeschlossen werden und arbeitet mit WLAN nach IEEE 802.11 b/g/n. Die Auflösung liegt bei 720p. In der Konfiguration sind auch Überwachungspausen definierbar. Wer will, kann das Gerät auch aus der Ferne ausschalten.

Closeli bietet auch die Möglichkeit, die Videos zu speichern, doch dafür und für die Gesichtserkennung, die ab Mitte 2014 möglich sein soll, fällt eine Gebühr an. Wer nur die letzten 24 Stunden speichern will, zahlt 5 US-Dollar im Monat. Soll bis zu 11 Tage lang Material gesichert werden, werden 14 US-Dollar im Monat fällig. 21 Tage Speicherdauer kosten pro Monat 23 US-Dollar.

Die Simplicam selbst soll 150 US-Dollar kosten.


eye home zur Startseite
Dancger 10. Jan 2014

Ich bin erschrocken, als ich "NSA Unterstützung" gelesen habe. Zum Glück nur Fehlalarm...

Anonymer Nutzer 10. Jan 2014

http://www.nsa.gov/kids/ http://www.nsa.gov/kids/home_html.shtml ~Trademark Notice...

JochenEngel 09. Jan 2014

...oder doch nur die eigenen Wände und Möbel? Jedenfalls ist die Wahrscheinlichkeit...

burzum 09. Jan 2014

Klar, weil auch jeder, gerade meine Eltern, so etwas auch mal eben zwischen zwei Kaffe...

smonkey 09. Jan 2014

Ob die angelehnte Optik an HAL9000 Absicht ist?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Frankfurt
  2. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  3. Arrow Central Europe GmbH, München, Neu-Isenburg, Stuttgart
  4. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. zusätzlich 5 EUR Sofortrabatt sichern
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  2. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  3. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  4. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  5. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  6. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  7. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  8. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  9. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  10. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Bei 0:27 sieht man viele through hole components

    Arsenal | 13:52

  2. Re: das teil kann afrika nur helfen...

    _2xs | 13:52

  3. Re: Sinn???

    LSBorg | 13:52

  4. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    gaym0r | 13:52

  5. Re: Fehler im Bericht?

    dEEkAy | 13:52


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:05

  4. 12:00

  5. 11:52

  6. 11:27

  7. 11:03

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel