Abo
  • Services:
Anzeige
Simplicam
Simplicam (Bild: Arcsoft)

Simplicam-Überwachungskamera Orwell allein zu Haus

Wer aus der Ferne wissen will, was im eigenen Haushalt passiert, soll nach Vorstellungen von Arcsoft die Simplicam im Haus aufstellen. Mit Gesichtserkennung und Videostreams auf mobile Endgeräte kann eine mächtige Heimüberwachung aufgebaut werden.

Anzeige

Arcsoft hat mit der Simplicam eine Überwachungslösung für den Haushalt vorgestellt, die es ermöglicht, die Video- und Tonaufnahmen nicht nur zu speichern, sondern auch per Livestream auf Smartphones zu empfangen. Auch der Abruf über den Webbrowser ist möglich. Nach Herstellerangaben werden die Videos verschlüsselt übertragen.

  •  Simplicam (Bild: Arcsoft)
  •  Simplicam (Bild: Arcsoft)
  •  Simplicam (Bild: Arcsoft)
  •  Simplicam (Bild: Arcsoft)
Simplicam (Bild: Arcsoft)

Die Videoaufnahmen werden auf Wunsch analysiert. Dabei wird eine Gesichtserkennung durchgeführt und mit den gespeicherten Personen verglichen. So kann der Anwender auch ein Signal erhalten, wenn beispielsweise die Kinder oder der Partner die Wohnung betritt. Eine Bewegungserkennung und ein Mikrofon runden den Funktionsumfang ab.

Arcsofts App Closeli übernimmt den Liveempfang des Videostreams. Wenn der Besitzer es will, erhält er eine Alarmmeldung auf sein mobiles Endgerät, wenn sich etwas im Haus tut.

Die Kamera muss ans Stromnetz angeschlossen werden und arbeitet mit WLAN nach IEEE 802.11 b/g/n. Die Auflösung liegt bei 720p. In der Konfiguration sind auch Überwachungspausen definierbar. Wer will, kann das Gerät auch aus der Ferne ausschalten.

Closeli bietet auch die Möglichkeit, die Videos zu speichern, doch dafür und für die Gesichtserkennung, die ab Mitte 2014 möglich sein soll, fällt eine Gebühr an. Wer nur die letzten 24 Stunden speichern will, zahlt 5 US-Dollar im Monat. Soll bis zu 11 Tage lang Material gesichert werden, werden 14 US-Dollar im Monat fällig. 21 Tage Speicherdauer kosten pro Monat 23 US-Dollar.

Die Simplicam selbst soll 150 US-Dollar kosten.


eye home zur Startseite
Dancger 10. Jan 2014

Ich bin erschrocken, als ich "NSA Unterstützung" gelesen habe. Zum Glück nur Fehlalarm...

Anonymer Nutzer 10. Jan 2014

http://www.nsa.gov/kids/ http://www.nsa.gov/kids/home_html.shtml ~Trademark Notice...

JochenEngel 09. Jan 2014

...oder doch nur die eigenen Wände und Möbel? Jedenfalls ist die Wahrscheinlichkeit...

burzum 09. Jan 2014

Klar, weil auch jeder, gerade meine Eltern, so etwas auch mal eben zwischen zwei Kaffe...

smonkey 09. Jan 2014

Ob die angelehnte Optik an HAL9000 Absicht ist?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. AGRO International GmbH & Co.KG, Bad Essen bei Osnabrück
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. über Hays AG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 122,00€
  2. 122,00€
  3. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert, z. B. Xbox One S inkl. Forza Horizon 3 nur 169...

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Ja ja das KVR...

    ArcherV | 18:04

  2. Re: Man stelle sich mal vor alle Berufsgruppen...

    violator | 18:03

  3. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Ach | 18:00

  4. Re: Einfach legalisieren

    AllDayPiano | 18:00

  5. Re: Wieviel haette man gespart

    violator | 17:59


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel