Silver Lake: Software AG bereit für Fusionen und Übernahmen

Die Software AG will mit ihrem neuen Partner Silver Lake nicht nur organisch wachsen.

Artikel veröffentlicht am ,
Von links nach rechts: Dr. Stefan Sigg, CPO; Sanjay Brahmawar, CEO; Dr. Matthias Heiden, CFO
Von links nach rechts: Dr. Stefan Sigg, CPO; Sanjay Brahmawar, CEO; Dr. Matthias Heiden, CFO (Bild: Software AG)

Die Software AG ist bereit, "Fusionen und Übernahmen durchzuführen". Das sagte Unternehmenschef Sanjay Brahmawar am 22. Februar 2022 auf dem Kapitalmarkttag des Unternehmens. "Wir verfügen über die Produkte, die Umsetzungsfähigkeit und das Team, um in den Jahren 2022 und 2023 unsere organischen Ziele zu erreichen und mithilfe von M&A können wir beginnen, auch darüber hinaus zu expandieren."

Stellenmarkt
  1. Doktorand*in (d/m/w) Process Mining
    OSRAM GmbH, Regensburg
  2. Organisationsentwickler (w/m/d)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
Detailsuche

Brahmawar sei noch nie so optimistisch gewesen, "was die Zukunft der Software AG anbelangt". Das war nicht immer so. Dem zweitgrößten deutschen IT-Konzern nach SAP gelang seit fast einem Jahrzehnt kein deutliches Wachstum. Laut einem Medienbericht suchte die Software AG daher einen Käufer. Doch statt einem Verkauf wurde eine Beteiligung in Höhe von 344 Millionen Euro mit dem Private-Equity-Konzern Silver Lake vereinbart. Karl-Heinz Streibich, der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Software AG, und Ralf Dieter, der Vorsitzende des Prüfungsausschusses des Gremiums, legten ihre Ämter Ende Januar 2022 nieder und wurden durch Vertreter von Silver Lake ersetzt.

"Dank unserer Umstellung auf Abonnements wächst der Annual Recurring Revenue in unserem Digital Business konstant zweistellig, dabei erreichte der wiederkehrende Umsatz im vergangenen Jahr einen Anteil von mehr als 75 Prozent am Konzernumsatz", sagte Finanzchef Matthias Heiden. Man habe beste Voraussetzungen, um die "Ziele für das Jahr 2022 und darüber hinaus zu erfüllen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


minnime 24. Feb 2022

Software AG bereit für Fusionen und übernahmen. Das klingt nach "hier bin ich, nimm mich...

tomatentee 24. Feb 2022

"wächst [...] in unserem Digital Business konstant zweistellig" Also Mal davon abgesehen...

Kakiss 24. Feb 2022

Den Satz fand ich auch sehr geil. Ihr jährliches Einkommen im Digitalgeschäft (Bereich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. Recht auf Vergessenwerden: Verurteilter Raubmörder gewinnt Klage gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Verurteilter Raubmörder gewinnt Klage gegen Google

    Das Recht auf Vergessenwerden gilt auch für Raubmörder. Google muss einen Link auf einen Online-Artikel entfernen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /