Abo
  • Services:
Anzeige
Phil Zimmermann
Phil Zimmermann (Bild: Silent Circle)

Silent Circle: Phil Zimmermanns Team bietet verschlüsseltes Filesharing

Phil Zimmermann
Phil Zimmermann (Bild: Silent Circle)

Silent Circle bringt in wenigen Tagen eine App für verschlüsseltes Filesharing in den App Store. Die Dateien können auch auf Selbstzerstörung programmiert werden, so die Firma des PGP-Entwicklers.

Silent Circle bringt eine neue App für verschlüsseltes Filesharing auf den Markt. Das gab Vorstandschef Mike Janke im Gespräch mit dem Magazin Slate bekannt. Zuerst erscheint am 8. Februar 2013 im App Store eine Version für iOS, in Kürze folgt eine Ausführung für Android.

Anzeige

Die Software arbeitet mit einem verschlüsselten Peer-to-Peer-Verfahren, Dateien würden im "Secure Cloud Broker" von Silent Circle verschlüsselt zwischengespeichert, erklärte Janke. Das Volumen ist auf 60 MByte beschränkt. Die Datei kann zudem für einen vorbestimmten Zeitpunkt auf Selbstzerstörung programmiert werden. Die Nutzung von Silent Circle kostet 20 US-Dollar im Monat.

Der Quellcode der Verschlüsselungstechnologie soll in Kürze offengelegt werden, damit Experten die Sicherheit überprüfen können, sagte Janke. Silent Circle gehört zu den Finalisten für den RSA Sandbox Innovation Award. Die Entscheidung fällt am 25. Februar 2013 auf der RSA Conference.

"Wir glauben, dass jeder Bürger ein Recht auf Kommunikation hat", sagte Janke: "Das Recht, Daten zu versenden, ohne die Angst, dass sie unterwegs abgefangen und von Kriminellen missbraucht, von Regierungen gespeichert und von Unternehmen, die sie verkaufen, gesammelt werden."

Zum Team von Silent Circle gehören Phil Zimmermann, der renommierte Schöpfer der Verschlüsselungssoftware PGP (Pretty Good Privacy), Jon Callas, der für Apple die Verschlüsselung für Macs entwickelte, und Vincent Moscaritolo, ein Kryptographieexperte, der für PGP und Apple tätig war.

Silent Circle hat seinen Sitz in National Harbor in Maryland und einen weiteren im Silicon Valley. Die Server stehen aus rechtlichen Gründen in Kanada.

Silent Circle bietet zudem verschlüsselte Telefonie, VoIP, Videokonferenzen, Instant Messaging, E-Mail und SMS. Das verwendete Protokoll ZRTP nutzt zum Schlüsseltausch das Diffie-Hellman-Verfahren.


eye home zur Startseite
posix 24. Jul 2013

Kostenpflichtiges VPN nutzen wie bspw. Perfect Privacy, ohne Speedbegrenzung.

NeverDefeated 09. Feb 2013

Wenn Du die mit einer CMOS-Kamera machst, dann brauchst Du sie ohnehin nicht speichern...

KDE 05. Feb 2013

Silent Circle ist ein interessanter Dienst, der auch sein Geld wert ist aber dieses neue...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sinterwerke Herne GmbH, Herne
  2. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  3. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: Warum immer solche Namen?

    ms (Golem.de) | 17:19

  2. Funktioniert nicht

    Willi13 | 17:13

  3. Re: Tank

    Der Held vom... | 17:07

  4. noch ne Frage ..

    senf.dazu | 16:55

  5. Re: Ich tippe auf mehr als 400 MHz

    David64Bit | 16:52


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel