Abo
  • Services:
Anzeige
Der Signature OLED TV W7
Der Signature OLED TV W7 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Signature OLED TV W7: LGs neuer OLED-Fernseher hat 2,57 mm dünnes Panel

Der Signature OLED TV W7
Der Signature OLED TV W7 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

LG hat mit dem Signature OLED TV W7 einen neuen Fernseher mit extrem dünnen Panel vorgestellt: Das Gerät kann mit Hilfe von Magneten an der Wand befestigt werden. Der Hauptteil der Technik ist in der separaten Soundbar untergebracht, die über ein Flachbandkabel mit dem Panel verbunden ist.

Mit dem Signature OLED TV W7 hat LG einen neuen Spitzenfernseher vorgestellt, der durch ein besonders dünnes Display-Panel auffällt. Der Fernseher wird in den Größen 65 und 77 Zoll in den Handel kommen.

Anzeige

Bei der 65-Zoll-Variante ist das Display-Panel nur 2,57 mm dick und kann mit magnetischen Haltern an der Wand befestigt werden. Durch die geringe Dicke wirft das Panel keinen Schatten an der Wand und sieht auf den ersten Blick aus wie ein Poster.

  • Der Signature OLED TV W7 von LG (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der W7 hat ein sehr dünnes Display-Panel. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Panel ist so dünn und leicht, dass es mit magnetischen Haltern an der Wand befestigt werden kann. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Hauptteil der Technik ist in einer separaten Soundbar untergebracht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Signature OLED TV W7 von LG (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Der Signature OLED TV W7 von LG (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der Hauptteil der Technik ist in der separaten Soundbar untergebracht, die über ein Flachbandkabel mit dem Panel verbunden ist. Dies Soundbar wird unterhalb des Fernsehers angebracht und wirkt auf den ersten Blick wie ein Regalbrett. In der Soundbar sind Dolby-Atmos-Lautsprecher eingebaut.

Active HDR und Dolby Atmos

Der W7 unterstützt Active HDR mit Dolby Vision und kann eine Reihe von HDR-Formaten darstellen. Wie bei den ebenfalls auf der CES 2017 vorgestellten neuen LCD-Fernsehern hat LG auch beim W7 mit Technicolor kooperiert, um die Farbwiedergabe zu verbessern. Der W7 läuft ebenfalls mit WebOS in der Version 3.5.

Der W7 ist nur das Topmodell einer Reihe von neuen OLED-Fernsehern, zu denen auch die Modelle G7, E7, C7 und B7 gehören. Der G7 soll ebenfalls in 77 und 65 Zoll erhältlich sein, die restlichen Modelle in 55 und 65 Zoll. Verfügbarkeiten und Preise hat LG noch nicht genannt. Das Modell W7 soll ab dem 5. Januar 2017 in einer Reihe von Best-Buy-Läden in den USA zum Anschauen bereitstehen.


eye home zur Startseite
Achranon 06. Jan 2017

als Fernseher immer dünner zu machen. Was die Frameinterpolation Technik angeht hinkt...

profi-knalltüte 05. Jan 2017

Okay wenn man das wegbekommt ist ja okay. Der LG 55B6D hat ja quasie sagenhafte Kritiken...

Gladiac782 05. Jan 2017

Ich hab sowohl Beamer als auch Fernseher, vor allem, weil ich gerne auch bei Tageslicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-72%) 5,55€
  3. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: IQ Test - hast Du HD+

    SchitzoSchaf | 06:40

  2. Re: Recht von Jameda

    AllDayPiano | 06:10

  3. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    kazhar | 06:05

  4. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Mett | 05:51

  5. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    Workoft | 05:47


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel