• IT-Karriere:
  • Services:

Signal, Bytedance, Qualcomm: Sonst noch was?

Was am 16. März 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Signal, Bytedance, Qualcomm: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Signal funktioniert in China nicht mehr: In der Volksrepublik China ist Signal nur noch in Verbindung mit einem VPN-Tunnel nutzbar. Ohne die geschützte Verbindung lässt sich die Große Firewall nicht mehr umgehen, entsprechend lassen sich keine Nachrichten mehr empfangen und versenden. (tk)

Stellenmarkt
  1. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  2. FREICON GmbH & Co. KG, Bremen, Freiburg

Neue Golf-Spiele mit Tiger Woods: Der Publisher Take Two hat einen über mehrere Jahre laufenden Vertrag mit Tiger Woods geschlossen. Unter dem Namen des Golf-Superstars sollen neue Spiele erscheinen, an denen er als Executive Director und Berater mitarbeitet. Außerdem hat Take Two das auf Golf spezialisierte Entwicklerteam HB Studios (PGA Tour 2K21) gekauft. (ps)

Byte Dance will eigene ARM-Prozessoren: Das Mutterunternehmen von Tiktok sucht derzeit Personal für die Hard- und Software-Entwicklung von CPUs. Laut Bloomberg bestätigte Byte Dance, dass unter anderem ARM-basierte Chips evaluiert werden. (ms)

Qualcomm entwickelt Laptop-SoCs mit Nuvia-Technik: Qualcomm hat die 1,4-Milliarden-US-Dollar-Übernahme von Nuvia abgeschlossen. Im zweiten Halbjahr 2022 sollen Partner mit Samples von CPUs bemustert werden, welche die von Nuvia entworfene Phoenix-Architektur nutzen. (ms)

Fahrende Lieferroboter sind Fußgänger: Im US-Bundesstaat Pennsylvania ist ein Gesetz in Kraft getreten, das den Einsatz von Lieferrobotern wie dem von Starship Technologies regelt. Das berichtet die US-Autozeitschrift Car And Driver. Demnach beträgt das Höchstgewicht für solche Roboter 250 kg. Auf dem Bürgersteig oder in Fußgängerzonen dürfen sie 19 km/h schnell sein, auf der Straße 40 km/h. Sie gelten als Fußgänger. (wp)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 4,19€
  3. 11,99€
  4. 17,99€

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /