Abo
  • Services:
Anzeige
Sigma sd Quattro
Sigma sd Quattro (Bild: Sigma)

Sigma sd Quattro: Zwei spiegellose Systemkameras mit Foveon-Sensor

Sigma sd Quattro
Sigma sd Quattro (Bild: Sigma)

Sigma hat mit der Quattro-H eine Systemkamera mit einer Auflösung von 51 Megapixeln und einem dreilagigen Foveon-Sensor vorgestellt. Die ebenfalls neue sd Quattro kommt auf 39 Megapixel.

Sigma hat zwei neue spiegellose Systemkameras mit Foveon-Sensoren vorgestellt. Die sd Quattro kommt auf eine Auflösung von 39 Megapixeln, die Quattro-H auf 51 Megapixel.

Anzeige

Fast alle anderen Bildsensoren arbeiten mit dem Bayer-Muster, das wie ein Mosaik eine Reihe von RGB-Farbfiltern nutzt, um die Farbinformationen aufzunehmen. Das bedeutet: Jedes Pixel kann bei herkömmlichen Sensoren nur eine der drei Farben aufnehmen und nicht alle drei auf einmal. Der Foveon-Sensor nimmt alle Farben vertikal auf. Farbfilter wie bei einem Bayer-Sensor oder einen Tiefpassfilter gibt es nicht. Allerdings lässt sich argumentieren, dass der Sensoraufbau selbst dem eines Filters entspricht.

Die neuen Kameras sind mit Sigmas SA-Bajonett ausgerüstet, für das es 15 Objektive gibt, die Kleinbild-Brennweiten von 18 bis 600 mm abdecken.

  • Sigma sd Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma sd Quattro-H (Bild: Sigma)
  • Sigma sd Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma sd Quattro (Bild: Sigma)
Sigma sd Quattro (Bild: Sigma)

Bei der Sigma sd Quattro kommt ein APS-C großer Sensor mit 23,5 x 15,5 mm zum Einsatz. Die hd-Version ist mit einem etwas größeren Sensor ausgestattet, dessen Format Sigma APS-H nennt. Es beschreibt einen Bildsensor mit den Abmessungen 26,6 x 17,9 mm. Beide Sensoren arbeiten in einem Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 6.400, während die Konkurrenz bereits bei Werten weit darüber hinaus agiert. Über die Bildqualität sagt das aber nichts aus. Die Verschlusszeiten reichen von 1/4.000 bis 30 Sekunden.

Die Systemkameras sind mit einem elektronischen Sucher mit 2,36 Megapixeln Auflösung ausgerüstet, der etwas deplatziert rechts von der optischen Achse angebracht ist. Auf der Rückseite befindet sich ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Display. Die sd Quattro erreicht eine Serienbildgeschwindigkeit von bis zu 3,6 Aufnahmen pro Sekunde, während die sd Quattro H auf bis zu 3,8 Aufnahmen pro Sekunde kommt. Gespeichert wird auf SD-Karten. Die Kamera verfügt über einen HDMI- und eine USB-3.0-Anschluss. Die gegen Spritzwasser abgedichteten Gehäuse sind jeweils 147 mm x 95,1 mm x 90,8 mm groß und wiegen etwa 625 Gramm ohne Akku, Speicherkarte und Objektiv.

Beide Quattro-Kameras verfügen über einen Hybrid-Autofokus, der Phasen-AF und Kontrast-AF kombiniert. Preise und Verfügbarkeiten beider Kameras stehen noch nicht fest.


eye home zur Startseite
nykiel.marek 25. Feb 2016

Tun sie bei Bayer-Sensoren genauso, hast du dich dann auch darüber beschwert? LG, MN

snowhite 24. Feb 2016

Ich muss sagen, dass ich mich schon seit längerer Zeit gefragt hatte, wann Sigma endlich...

ad (Golem.de) 24. Feb 2016

Hi, der Absatz zum Foveon-Sensor fehlte tatsächlich. Zudem wurden einige technische...

nykiel.marek 24. Feb 2016

Es ist auch eine Kamera und kein Mode-Accessoire. LG, MN



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  2. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  3. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  4. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  5. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  6. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  7. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  8. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  9. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  10. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. @all: wer sich jetzt fragt was Mobiles Lernen nun...

    Pedrass Foch | 16:01

  2. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    Tuxgamer12 | 15:49

  3. Boing?

    Tomato | 15:47

  4. So ein Schwachsinn!

    xmaniac | 15:46

  5. Re: Office365?

    Kondom | 15:35


  1. 14:13

  2. 13:15

  3. 12:31

  4. 14:35

  5. 14:00

  6. 13:30

  7. 12:57

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel