Abo
  • Services:

Sigma-Objektiv: Bokeh-Master mit 105 mm Brennweite und 1,4er Blende vorgestellt

Sigma hat den Preis und die Verfügbarkeit für sein Objektiv 105mm F1.4 DG HSM Art bekanntgegeben. Das für Porträts gedachte Objektiv für das 35-mm-Kleinbildformat soll ein besonders ruhiges Bokeh erzeugen. Sony-Nutzer müssen sich noch gedulden.

Artikel veröffentlicht am ,
Sigma 105mm F1.4 DG HSM Art
Sigma 105mm F1.4 DG HSM Art (Bild: Sigma)

Der Bokeh Master, wie Sigma sein Objektiv mit 105 mm Brennweite und 1,4-er Blende nennt, soll ab Ende Juni 2018 mit Anschlüssen für Canon, Nikon und Sigma zu einem Verkaufspreis von rund 1.500 Euro ausgeliefert werden.

Stellenmarkt
  1. Capio Deutsche Klinik GmbH, Fulda
  2. Communisystems-Care GmbH, verschiedene Einsatzorte

Der Hersteller von Foto- und Kinoobjektiven plant auch eine Variante mit Sony E-Bajonett, doch die wird erst später erscheinen. Der Bokeh Master verfügt über die längste Brennweite unter den Sigma-Weitwinkelobjektiven der Serie F1.4 Art.

Das neue Modell ist das neunte Objektiv der Sigma-F1.4-Reihe für Vollformatkameras. Es enthält 17 optische Elemente in 12 Gruppen. Der optische Aufbau soll die chromatische Aberration verringern. Der unscharfe Bereich soll laut Hersteller einen Bokeh-Effekt mit natürlichen Farben aufweisen, was das Objektiv für die Porträtfotografie besonders geeignet machen soll. Der minimale Fokussierabstand liegt bei einem Meter.

Der Filterdurchmesser von 105 mm dürfte die Anschaffung geeigneter Filter teuer machen. Leicht ist das Teleobjektiv mit 1.645 Gramm ebenfalls nicht. Es misst 115,9 mm x 131,5 mm. Das Gehäuse ist staub- und spritzwassergeschützt. So soll der Anwender das Objektiv bei unterschiedlichen Wetterbedingungen einsetzen können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 39,99€ statt 59,99€

Der Spatz 30. Mai 2018 / Themenstart

Und ganz Klugschei* : Bokeh ist etwas sehr sehr subjektives und nicht messbar. Deswegen...

snowhite 28. Mai 2018 / Themenstart

Natürlich ist das eine Geschmackssache (wie übrigens auch mein Vorposter richtig...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /