Abo
  • Services:
Anzeige
DP2 Quattro
DP2 Quattro (Bild: Sigma)

Sigma DP2 Quattro: Neuer Foveon-Schichtsensor mit höherer Auflösung

Sigma hat mit der DP2 Quattro eine neue Kompaktkamera mit extravagantem Gehäuse und Festbrennweite vorgestellt, die aber vor allem wegen ihres neuen, hochauflösenden Schichtsensors Foveon X3 interessant ist.

Anzeige

Der von Sigma neu entwickelte Foveon-X3-Direktbildsensor nimmt auf drei Ebenen jeweils das Licht für eine Grundfarbe auf. Im Gegensatz zur vorherigen Generation kann die neue Quattro-Version eine höhere Auflösung realisieren.

  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Aufbau des Foveon-X3-Quattro-Direktbildsensors (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
  • Sigma DP2 Quattro (Bild: Sigma)
Aufbau des Foveon-X3-Quattro-Direktbildsensors (Bild: Sigma)

Insgesamt will Sigma drei Kameras der neuen DP-Serie anbieten - mit einem Weitwinkel- und einem Teleobjektiv und mit einer Standardbrennweite. Wer also einen anderen Bildwinkel aufnehmen will, muss sich eine andere Sigma-Kamera besorgen, denn die Objektive sind nicht auswechselbar.

Der Weitwinkel der DP1 Quattro entspricht 28mm KB, die Standard-Brennweitenkamera kommt auf 45 mm und die Quattro mit Teleobjektiv erreicht 75 mm KB-Brennweite.

Die Bildkontrolle erfolgt über ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Display auf der Rückseite mit einer Auflösung von etwa 920.000 Bildpunkten.

Der Sensor nutzt drei unterschiedlich tief ins Silizium eingebettete Schichten mit Photodioden, die jeweils einer anderen RGB-Farbe zugeordnet sind. Praktisch alle anderen Bildsensoren arbeiten mit dem Bayer-Muster, das wie ein Mosaik eine Reihe von RGB-Farbfiltern nutzt, um die Farbinformationen aufzunehmen. Das bedeutet: Jedes Pixel kann bei herkömmlichen Sensoren nur eine der drei Farben aufnehmen und nicht alle drei Farben auf einmal. Der Foveon-Sensor nimmt alle Farben vertikal auf. Farbfilter wie beim einem Bayer-Sensor oder einen Tiefpassfilter gibt es nicht. Allerdings lässt sich argumentieren, dass der Sensoraufbau selbst dem eines Filters entspricht.

Der Foveon X3 Quattro besitzt zwar wiederum drei Schichten, aber nur zwei davon kommen auf eine Auflösung von 4,9 Megapixeln, während die oberste Schicht eine Auflösung von 20 Megapixeln aufweist und vermutlich auch noch Luminanzinformationen aufnimmt. Dabei sollen laut Hersteller Rohdatenbilder mit einer Auflösung von maximal 5.424 x 3.616 Pixeln (rund 20 Megapixel) im Format 3:2 entstehen. Die Lichtempfindlichkeit reicht bis ISO 6.400. JPEGs können mit hochgerechnet bis zu 39 Megapixeln ausgegeben werden.

Videos kann die Kamera aufgrund ihres Sensoraufbaus nicht aufnehmen. Einen Preis für die Kameras, die mit 161,4 x 67 x 81,6 mm recht groß sind (Normalbrennweitenmodell), nannte Sigma genauso wenig wie ein Erscheinungsdatum.


eye home zur Startseite
iWorker 05. Mai 2014

Ich kann deine Skepsis schon verstehen, aber Festbrennweiten haben einfach eine bessere...

moizi 13. Feb 2014

Krass was bei Sigma im Moment abgeht. Hammer Objektive und jetzt auch noch neue DP's...

zonk 11. Feb 2014

http://flickriver.com/photos/tags/dp1s/interesting/

zonk 11. Feb 2014

Ich denke nicht dass sie gegenueber der DP2M verlieren wird und selbst wenn, kannst du ja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bayerische Staatsbibliothek, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. socoto gmbh & co. kg, Köln, Trier


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Essential Phone

    Android-Gründer zeigt eigenes Smartphone

  2. Kaby Lake Refresh

    Intels 8th Gen legt über 30 Prozent zu

  3. Colossal Cave

    Finalversion von erstem Textadventure ist Open Source

  4. TVS-882ST3

    QNAP stellt hochpreisiges NAS mit 2,5-Zoll Schächten vor

  5. Asus Zenbook Flip S im Hands On

    Schön leicht für ein Umklapp-Tablet

  6. Project Zero

    Windows-Virenschutz hat erneut kritische Schwachstellen

  7. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  8. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  9. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  10. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Wenn die Plattformen gleichwertig sein sollen...

    Trollversteher | 15:12

  2. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    Seroy | 15:12

  3. Re: Frage mich wer sich so binden will?

    plutoniumsulfat | 15:11

  4. Re: Ein Auto steht 22h am Tag irgendwo rum

    Stefan99 | 15:08

  5. Wellenlänge und Parametereinstellungen möglich?

    wd.meyer | 15:08


  1. 15:07

  2. 14:39

  3. 14:20

  4. 14:08

  5. 14:00

  6. 13:56

  7. 13:09

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel