Hacken und diskutieren

Die Diskussion über das Urheberrecht dominierte die diesjährige Veranstaltung mit zahlreichen Vorträgen zu möglichen Alternativen und einer Podiumsdiskussion, die nochmals verdeutlichte, dass das Urheberrecht teils dringend reformbedürftig ist.

Android-Hacking

Stellenmarkt
  1. IT Network Engineer (m/w/d)
    WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. Leiter IT (m/w/d)
    TOPOS Personalberatung Hamburg, Hamburg
Detailsuche

Android-Hacking war ein zweites prominentes Thema, es wurden beispielsweise Werkzeuge vorgestellt, mit denen Android auf mögliche Sicherheitslücken überprüft werden kann. Gleichzeitig sollen die Werkzeuge aber auch genutzt werden, um mögliche Malware ausfindig zu machen und zu analysieren. Dazu gab es einen Workshop. Auch das Bezahlsystem Paypass über NFC wurde untersucht.

Zentral oder dezentral?

Zwei Projekte verdeutlichen die unterschiedlichen Meinungen zur Nutzung des Internets. Während Unhosted.org auf zentral gespeicherte Daten setzt, will Secushare sie dezentral verteilen. Beide Projekte wollen dem Anwender aber die Kontrolle über ihre Daten ermöglichen.

Die Javascript-Applikationen der noch jungen Remotestorage-Infrastruktur aus dem Projekt Unhosted.org sollen beim Anwender erfragen, auf welche Daten im Onlinespeicher sie zugreifen dürfen. Dazu verwendet Remotestorage gängige Protokolle wie OAuth und clientseitige Programmiersprachen wie Javascript. Dazu kommen noch Webfinger und CORS, auch bekannt als Cross-Origin-Ajax.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, Online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Die Entwickler von Unhosted.org wollen das Positive des Onlinedatenspeichers nutzen, nämlich, dass Daten überall verfügbar sind. Es gebe aber zu viele proprietäre Lösungen, online gespeicherte Daten ließen sich nicht in allen Anwendungen nutzen und der Anwender habe nicht immer Kontrolle über seine Daten, sagte Jan-Christoph Borchardt von Unhosted.org. Als erste Beispielanwendung hat das Projekt Libre Docs entwickelt, eine Art Pendant zu Google Docs. Letztendlich würden sich Daten und Applikationen nur im lokalen Browser treffen.

Soziales Meshing

Das ist für Daniel Reusche ein Alptraum, Applikationen haben in einem Browser nichts zu suchen, sagte er, und auf einem Server gelegene Daten schon gar nicht. Reusche stellte das Projekt Secushare vor, das jegliche Kommunikation über zentrale Server vermeidet. Secushare will eine dezentrale Kommunikationsinfrastruktur samt Datentausch bieten, die ausschließlich als P2P-Netz läuft. Dazu soll Secushare GNUnet für das Meshing und das Chatprotokoll PSYC für Trustlayer nutzen.

Die Entwickler haben sich viel vorgenommen, Secushare soll skalierbar und verschlüsselt sein. Allerdings setze Secunet mehr auf Verschlüsselung als auf Anonymität, sagte Reusche. Für den Einsatz in repressiven Ländern sei es daher nicht gedacht.

Familiäres Treffen

Auf der Sigint sind die Hacker eher unter sich, es ist ein weitaus familiäreres Treffen als die Hauptstadtveranstaltung. Die Sigint stand in der Themenvielfalt ihrem Pendant allerdings in nichts nach, wenn auch nicht alles neu war, was dort präsentiert wurde. Es gebe aber mehr Zeit sich auszutauschen und zu diskutieren, sagten einige Hacker Golem.de - und zu feiern. "Unsere Waffen sind die Kommunikation und das Netz", sagte Hacker Walther.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Sigint 2012: "Seid nett zueinander!"
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /