Abo
  • Services:

Sierra: Police Quest und Gabriel Knight sind auf Steam

Einige der spannendsten Adventures von Sierra sind ab sofort auch auf Steam zu finden, darunter die Serien Police Quest und Gabriel Knight. Zusätzlich gibt es Strategiespiele wie Caesar 4.

Artikel veröffentlicht am ,
Das erste Police Quest aus dem Jahr 1987
Das erste Police Quest aus dem Jahr 1987 (Bild: Activision)

King's Quest und andere der ganz großen Adventures von Sierra sind schon länger auf Steam verfügbar. Nun hat Activision einige der etwas weniger bekannten, aber dennoch sehr spannenden Klassiker aus dem Sierra-Katalog bei dem Portal veröffentlicht. Dazu gehört insbesondere Police Quest: Der Erstling war bei seiner Veröffentlichung 1987 zwar kein ganz großer kommerzieller Erfolg, konnte Kritiker und Spieler mit seiner relativ authentischen Umsetzung der Polizeiarbeit aber begeistern.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Neu im Angebot auf Steam ist auch Gabriel Knight. Hier ist vor allem der 1995 veröffentlichte zweite Teil mit dem Untertitel A Beast Within interessant. Er setzt stark auf Filmszenen, die mit echten Schauspielern gedreht wurden, und zwar vollständig in München und ländlichen Gebieten von Bayern. Die Geschichte rund um Werwölfe ist eigentlich gelungen, aber in Verbindung mit dem Marienplatz und Almhütten wirkt das Ganze unfreiwillig komisch - und ist sehr unterhaltsam.

Neben diesen Adventures gibt es ebenfalls die durchaus gelungenen Strategiespiele Caesar 3 und 4, die damals auch kommerziell einigermaßen erfolgreich waren. Die Preise variieren stark, Gabriel Knight 2 ist für rund 6 Euro zu haben, die gesamte Police Quest Collection kostet 10 Euro. Die Titel wurden so angepasst, dass sie auf aktuellen Rechnern laufen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75€
  2. 849€ statt 1.148€ (Bestpreis!)
  3. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  4. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...

glfrm 20. Jul 2017

Oh genau! Das war es. :-) Danke https://www.youtube.com/watch?v=7-F230YpcxI&list...

Spiritogre 31. Aug 2016

Habe zwar die meisten Games schon von früher, habe mir das Bundle aber trotzdem mal...

SirFartALot 31. Aug 2016

ka te


Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /