Siemens und Robotron: US-Konzern Adtran kauft deutschen Glasfaserexperten ADVA

Adtran und ADVA haben beide starke deutsche Wurzeln, Adtran bei Siemens Networks und ADVA bei Robotron.

Artikel veröffentlicht am ,
Bunkermuseum Frauenwald bei Suhl zeigt Robotron Rechner im Jahr 2014.
Bunkermuseum Frauenwald bei Suhl zeigt Robotron Rechner im Jahr 2014. (Bild: Sean Gallup/Getty Image)

Adtran übernimmt den bayrischen Glasfaserexperten ADVA. Das gaben die Partner am 30. August 2021 bekannt. ADVA bietet Business-Ethernet, Metro-WDM, Rechenzentrumskopplung und Netzwerksynchronisation. Im Jahr 1994 von ehemaligen führenden Beschäftigten von Robotron Meiningen in Thüringen gegründet, konzentrierte sich ADVA anfangs auf WDM-Technologie.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiter / innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. IT Project Manager Retail (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
Detailsuche

Die Übernahme wird im Aktientausch vollzogen. Dabei wird ADVA mit 759 Millionen Euro bewertet. Adtran und ADVA werden sich unter einer neuen Holding zusammenschließen. Jede ADVA-Stammaktie wird gegen 0,8244 Stammaktien der neuen Holding getauscht. Das entspricht einem Kurswert von 14,98 EUR pro ADVA-Aktie.

Der Hauptsitz von Adtran liegt in Huntsville, Alabama, USA. Gegründet im Jahr 1985, hatte Adtran im Dezember 2011 das Geschäft mit Ausrüstung für Festnetz-Breitband von Nokia Siemens Networks gekauft, das zuvor zu Siemens gehörte. Im Rahmen der Transaktion wechselten 400 Beschäftigte von Nokia Siemens zu Adtran. Die deutschen Standorte liegen daher in München, Greifswald und Berlin.

Die Unternehmen streben innerhalb von zwei Jahren nach dem Zusammenschluss Synergien und Kosteneinsparungen in Höhe von jährlich etwa 52 Millionen US-Dollar vor Steuern an. Mit einem Abschluss der Übernahme wird erst im zweiten oder dritten Quartal 2022 gerechnet. Voraussetzung ist die Zustimmung der Behörden sowie der Umtausch von mindestens 70 Prozent der Adva-Aktien.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der Markt befinde sich in der Frühphase eines Investitionszyklus in der "optischen Übertragungstechnik, insbesondere in den USA und in Europa, der durch die Nachfrage nach Glasfaserzugang und Übertragungskapazität im Metrobereich angetrieben wird, um Hochgeschwindigkeitsanbindungen für Privathaushalte, Unternehmen und zukünftige 5G-Infrastruktur bereitzustellen", sagte Adtarn-Chef Thomas Stanton.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Klimakrise: Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
    Klimakrise
    Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung

    Dänemark und Coasta Rica starten eine Initiative namens Beyond Oil and Gas Alliance (BOGA). Deutschland ist bisher nicht dabei.
    Von Hanno Böck

  2. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

  3. Telekom: Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern
    Telekom
    "Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern"

    Das Vectoring der Telekom habe Deutschland gut durch die Coronakrise gebracht, sagte Technikchef Walter Goldenits.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /