Siemens und Robotron: US-Konzern Adtran kauft deutschen Glasfaserexperten ADVA

Adtran und ADVA haben beide starke deutsche Wurzeln, Adtran bei Siemens Networks und ADVA bei Robotron.

Artikel veröffentlicht am ,
Bunkermuseum Frauenwald bei Suhl zeigt Robotron Rechner im Jahr 2014.
Bunkermuseum Frauenwald bei Suhl zeigt Robotron Rechner im Jahr 2014. (Bild: Sean Gallup/Getty Image)

Adtran übernimmt den bayrischen Glasfaserexperten ADVA. Das gaben die Partner am 30. August 2021 bekannt. ADVA bietet Business-Ethernet, Metro-WDM, Rechenzentrumskopplung und Netzwerksynchronisation. Im Jahr 1994 von ehemaligen führenden Beschäftigten von Robotron Meiningen in Thüringen gegründet, konzentrierte sich ADVA anfangs auf WDM-Technologie.

Stellenmarkt
  1. Senior SAP-Basis Administrator Public Sector (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. SAP HCM Inhouse Consultant (m/w/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Die Übernahme wird im Aktientausch vollzogen. Dabei wird ADVA mit 759 Millionen Euro bewertet. Adtran und ADVA werden sich unter einer neuen Holding zusammenschließen. Jede ADVA-Stammaktie wird gegen 0,8244 Stammaktien der neuen Holding getauscht. Das entspricht einem Kurswert von 14,98 EUR pro ADVA-Aktie.

Der Hauptsitz von Adtran liegt in Huntsville, Alabama, USA. Gegründet im Jahr 1985, hatte Adtran im Dezember 2011 das Geschäft mit Ausrüstung für Festnetz-Breitband von Nokia Siemens Networks gekauft, das zuvor zu Siemens gehörte. Im Rahmen der Transaktion wechselten 400 Beschäftigte von Nokia Siemens zu Adtran. Die deutschen Standorte liegen daher in München, Greifswald und Berlin.

Die Unternehmen streben innerhalb von zwei Jahren nach dem Zusammenschluss Synergien und Kosteneinsparungen in Höhe von jährlich etwa 52 Millionen US-Dollar vor Steuern an. Mit einem Abschluss der Übernahme wird erst im zweiten oder dritten Quartal 2022 gerechnet. Voraussetzung ist die Zustimmung der Behörden sowie der Umtausch von mindestens 70 Prozent der Adva-Aktien.

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.08.2022, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    29.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Markt befinde sich in der Frühphase eines Investitionszyklus in der "optischen Übertragungstechnik, insbesondere in den USA und in Europa, der durch die Nachfrage nach Glasfaserzugang und Übertragungskapazität im Metrobereich angetrieben wird, um Hochgeschwindigkeitsanbindungen für Privathaushalte, Unternehmen und zukünftige 5G-Infrastruktur bereitzustellen", sagte Adtarn-Chef Thomas Stanton.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Autopilot Full Self Driving: Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht
    Autopilot Full Self Driving
    Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

    Tesla scheint bei der neuen Beta des Full Self Driving keine Kinder auf der Fahrbahn zu erkennen. Dreimal wurde ein Dummy überfahren.

  2. Galaxy-Z-Serie im Hands-on: Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays
    Galaxy-Z-Serie im Hands-on
    Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays

    Samsungs neue Falt-Smartphones sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich - technisch gibt es aber einige praktische Neuerungen.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /