Abo
  • Services:

Sid Meier's Colonization (1994): Auf Augenhöhe mit George Washington

Episode 2 unserer Rubrik Golem retro_ behandelt Sid Meier's Colonization. Als erster Ableger der Civilization-Serie ist es uns bis heute in bester Erinnerung geblieben als spielerische amerikanische Geschichtsstunde, bei der wir auch 2014 nicht schwänzen.

Artikel von veröffentlicht am
Sid Meier's Colonization (DOS)
Sid Meier's Colonization (DOS) (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Beschreibung Golem retro_

Golem retro_ nimmt Spieleklassiker ernst. Im neuen Videoformat auf Golem.de wollen wir einflussreiche, wichtige oder einfach immer noch sehr gute Retrospiele behandeln. Die Nähe zu riesigen, quadratischen Pixeln und quiekigen Midi-Klängen ist uns dabei genauso wichtig wie eine Auseinandersetzung mit den Spielmechaniken. Die erste Staffel des exklusiven Videoformats wird sechs Folgen umfassen und immer sonntags um 12 Uhr erscheinen.

Stellenmarkt
  1. geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG, Zirndorf bei Nürnberg
  2. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg

Ein paar Episoden haben wir bereits vorproduziert, für die Zukunft wollen wir aber auch auf Wünsche aus der Community eingehen und die Spielepixel zeigen, die unsere Leser am liebsten sehen würden. Dafür bitten wir um reichlich Feedback in den Kommentaren, in denen auch ausdrücklich Spielevorschläge erwünscht sind.

Die Voraussetzungen sind, dass das Spiel mindestens eine Dekade alt, also vor 2004 erschienen, und in einer aktuell spielbaren Version erhältlich ist. Alte DOS-Klassiker sind demnach ebenso gefragt wie Titel vom Super Nintendo oder Amiga. Unsere Übersicht über die erste Staffel werden wir wöchentlich aktualisieren.

Übersicht der ersten Staffel Golem retro_

Folge 1: Star Wars: X-Wing (1993)

Folge 2: Sid Meier's Colonization (1994)

Folge 3: Ultima Underworld (1992)

Folge 4: Rock n' Roll Racing (1993)

Folge 5: Day of the Tentacle (1993)

Folge 6: Speedball 2 Brutal Deluxe (1990)



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

mw (Golem.de) 26. Nov 2015

Rock'n Roll Racing übersehen? :)

fabigg 30. Dez 2014

Ist zwar schon ne weile her aber vielleicht hilfts ja, es hieß meinses Wissens nach...

SoniX 09. Dez 2014

Danke für die Info. Ich gebe zu ich habe das Video nur überflogen; da sind mir wohl paar...

daspFerd 04. Dez 2014

Es ist der aktuellste Teil der fast unbekannten Serie Wizardry. Es ist das Rollenspiel...

Schrödinger's... 01. Dez 2014

Mir hat Colonization rückblickend betrachtet mehr Spaß gemacht als seinerzeit Civ2. Das...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

    •  /