Abo
  • Services:
Anzeige
HP Sure View blockt seitliche Einblicke.
HP Sure View blockt seitliche Einblicke. (Bild: HP)

Sichtschutz: HP Sure View gegen seitliche Einblicke auf Notebooks

HP Sure View blockt seitliche Einblicke.
HP Sure View blockt seitliche Einblicke. (Bild: HP)

Ab September will HP Notebooks der Elitebook-Serie mit einem Privatsphäre-Filter versehen. Die integrierte Displayschicht verhindert auf Knopfdruck die Sichtbarkeit für neugierige Nachbarn.

In Zusammmenarbeit mit dem Kleber- und Folienspezialisten 3M hat HP Notebookdisplays mit integriertem Sichtschutz entwickelt. Entsprechende Folien zum Nachrüsten sind bereits seit Jahren für rund 40 Euro erhältlich. Auch die Idee, den Einsichtwinkel wie bei HPs aktueller Lösung namens Sure View per Knopfdruck zu limitieren, ist nicht neu.

Anzeige
  • HP Sure View schützt vor unerwünschten Einblicken (Bild: HP)
HP Sure View schützt vor unerwünschten Einblicken (Bild: HP)

Per FN-F2-Tastenkombination schwärzt der Nutzer den Bildschirminhalt für seitliche Blicke, das TN-Panel liefert die Inhalte leicht gedimmt nur noch für um bis zu 10 Grad vom Lot abweichende Blickwinkel. Mit dem Einschalten geht ein geringer Helligkeitsverlust einher, für seitliche Blickwinkel sind sensible Details dafür kaum mehr erkennbar.

Die Option des Filters gibt es nur für Displays mit TN-Technologie, mit dem Aufkommen und stärkerer Verbreitung blickwinkelstabiler IPS-Panels steigert sich auch die Notwendigkeit für Anwender, auf unerwünschte Mitleser zu achten. Ab September will HP das Elitebook 1040 und das Elitebook 840 mit Sure-View-Displays ausstatten.


eye home zur Startseite
JörgMüller 26. Aug 2016

Came here for this :D

Filius 25. Aug 2016

Damit der Chef nicht beim surfen zusieht - äh damit im Zug kein Fremder mitschaut meine...

david_rieger 25. Aug 2016

Oh, bitte nicht. Das heise-Forum ist wie der Gedankenabgrund bei "Alles steht Kopf". Was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DewertOkin GmbH, Hamburg
  2. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Braucht die Welt nicht...

    Lemo | 09:02

  2. Re: Alte Hardware

    happymeal | 09:01

  3. Re: Tim Cook verspricht gar nix

    Geistesgegenwart | 09:00

  4. Re: 4 GByte RAM

    1nformatik | 08:59

  5. Re: "Display ist ausreichend scharf" wohl zuviel...

    david_rieger | 08:59


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel