Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Sicherheitslösungen vorgestellt
Neue Sicherheitslösungen vorgestellt (Bild: G Data)

Sicherheitssoftware: Drei neue Versionen von G Data

G Data hat neue Versionen der eigenen Sicherheitsanwendungen veröffentlicht. Aus bisher fünf unterschiedlichen Ausbaustufen sind drei Varianten geworden.

Die Basisversion von G Datas Sicherheitsanwendugnen ist weiterhin Antivirus, nun in der Version 2013. In die Sicherheitssoftware wurden die Funktionen von G Datas Bankguard-Anwendung integriert. Damit sollen sich Computerschädlinge signaturunabhängig und frühzeitig erkennen lassen, um entsprechende Angriffe abzuwehren. Ergänzend dazu kommt eine signaturbasierte Virenlösung mit den bei G Data üblichen zwei Scan-Engines zum Einsatz. Als weitere Neuerung sorgt die Funktion Webcloud dafür, dass Webseiten mit Schadsoftware nicht mehr im Browser geöffnet werden.

Anzeige

Im Zuge der Verringerung der Produktpalette wurden auch die Preise für die einzelnen Lösungen verändert. Die beiden kleinen Pakete kosten nun jeweils 5 Euro mehr als zur Vorstellung der 2012er Versionen vor einem Jahr. Die Basisversion Antivirus 2013 gibt es künftig mit einer Lizenz für 30 Euro; der Preis für drei Lizenzen beträgt 40 Euro.

Erweitert um eine Firewall, einen Spamfilter sowie eine Kindersicherungsfunktion gibt es Internetsecurity 2013. Für eine Lizenz werden dafür 35 Euro fällig und drei Lizenzen kosten 45 Euro. Die dritte Variante heißt nun Totalprotection 2013 und kostet in der Einzellizenz 40 Euro und 50 Euro als Dreierlizenz. Ergänzend zu den Funktionen von Internetsecurity gibt es eine Backupfunktion, einen Datensafe und ein Sicherheitstuning.

Die drei G-Data-Produkte für die Windows-Plattform sollen Anfang April 2012 auf den Markt kommen. Kunden mit einer gültigen Lizenz können kostenlos auf die neuen Versionen wechseln. Wer bisher Totalcare, Internetsecurity für Netbook oder Notebooksecurity verwendet, kann damit ohne Aufpreis auf Totalprotection wechseln.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau und Colmar
  3. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Gut so

    My1 | 02:19

  2. Re: Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    NIKB | 02:00

  3. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    NIKB | 01:56

  4. Re: Ökosystem

    NIKB | 01:49

  5. Re: Sicherheit und Robustheit bei 5G?

    p4m | 01:46


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel