Abo
  • Services:
Anzeige
Auf einigen Samsung-Laptops wurde das automatische Windows-Update unterdrückt.
Auf einigen Samsung-Laptops wurde das automatische Windows-Update unterdrückt. (Bild: Samsung)

Sicherheitsrisiko: Samsung will automatische Windows-Updates wieder zulassen

Auf einigen Samsung-Laptops wurde das automatische Windows-Update unterdrückt.
Auf einigen Samsung-Laptops wurde das automatische Windows-Update unterdrückt. (Bild: Samsung)

Offenbar hat Samsung ein Einsehen: Die Blockade der automatischen Windows-Updates auf den Laptops des Herstellers soll aufgehoben werden. Das Samsung-Tool SW Update verhinderte auf einigen Rechnern die automatische Aktualisierung.

Anzeige

Samsung will in den kommenden Tagen einen Patch veröffentlichen, der die Unterdrückung der automatischen Windows-Updates durch das Tool SW Update aufhebt. Das berichtet Venturebeat unter Bezugnahme auf Gespräche mit dem südkoreanischen Hersteller.

Samsung-Programm schaltet automatische Windows-Updates ab

SW Tool ist ein Aktualisierungsprogramm, um unter anderem Samsung-eigene Treiber aktuell zu halten. Zumindest auf einigen Rechnern wird dabei die automatische Updatefunktion von Windows deaktiviert, weil die Windows-Aktualisierungen Samsung-Treiber überschreiben sollen. Betroffene Nutzer müssen das Windows-Update manuell veranlassen.

Sonst riskieren sie, zahlreiche sicherheitsrelevante Updates nicht zu erhalten. In einem Support-Chat wurde dem Entdecker des Problems, dem Betreiber eines Windows-Nutzer-Forums, diese Praxis bestätigt - ein nicht unerhebliches Sicherheitsrisiko für Nutzer, die sich auf die automatische Aktualisierung verlassen.

Von SW Update wird ein Programm namens Disable_Windowsupdate.exe geladen und in einem versteckten Verzeichnis auf dem System abgelegt. Dieses Tool wird anschließend regelmäßig ausgeführt und schaltet die automatische Windows-Update-Funktion ab. Der Nutzer erhält somit zwar Treiber-Updates von Samsung, das Windows-System bekommt allerdings keinerlei Sicherheitsaktualisierungen mehr, solange der Nutzer nicht selbst aktiv wird.

Patch soll in den nächsten Tagen kommen

"Samsung wird in den nächsten Tagen einen Patch verteilen, um zu den empfohlenen automatischen Updateeinstellungen zurückzukehren", sagte der Hersteller Venturebeat. Der Patch wird offenbar ebenfalls über das SW Update Tool eingespielt, das bisher für die Unterdrückung des Windows-Updates verantwortlich ist.


eye home zur Startseite
crazypsycho 29. Jun 2015

Also ich war mit meinen Samsung-Smartphones bisher immer zufrieden. Selbst mein altes...

crazypsycho 29. Jun 2015

Andererseits hat man wenn man das Update zu spät macht, möglicherweise das Risiko das...

Themenzersetzer 28. Jun 2015

Sollte kein Tool können. Grund: Siehe Samsung.

redmord 27. Jun 2015

In Windows kann man eine Verbindung als getaktet definieren, um darüber nur notwendigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IKEA IT Germany GmbH, Hofheim-Diedenbergen
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg
  3. TAIFUN Software AG, Raum Bayern
  4. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Erlangen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 118€)
  2. für 449€ statt 708€
  3. 249,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  2. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  3. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  4. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  5. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  6. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  7. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa

  8. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  9. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht

  10. Elektromobilität

    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: E-Autos sind das falsche Produkt

    css_profit | 18:47

  2. Re: Gamer Smartphone?

    tomate11 | 18:47

  3. Re: Warum denn 3 Autos? Es gibt doch Car...

    Prinzeumel | 18:46

  4. Re: Grund dafür ist, das NOR bis zum Hals in...

    css_profit | 18:45

  5. Re: Bei einer ähnlichen Qualität wie ARK

    Crass Spektakel | 18:45


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:56

  5. 15:21

  6. 14:10

  7. 14:00

  8. 12:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel