Sicherheitsproblem: Alle Kunden von Dell.com müssen ihr Passwort zurücksetzen

Jemand hatte es auf die Kundeninformationen von Dell.com abgesehen. Laut dem Unternehmen besteht kein Risiko, Passwörter seien nicht im Klartext gespeichert. Trotzdem müssen alle ihre Passwörter zurücksetzen.

Artikel veröffentlicht am , Anna Biselli
Am 9. November gab es einen Angriff auf das Netzwerk von Dell.
Am 9. November gab es einen Angriff auf das Netzwerk von Dell. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Kunden von Dell.com müssen ihr Passwort zurücksetzen, hat der Computerhersteller Dell bekanntgegeben. Am 9. November 2018 habe sich jemand unbefugt Zugang zum Netzwerk des Unternehmens verschafft und versucht, Kundendaten zu extrahieren. Es gebe jedoch keine Beweise, dass dies dem Angreifer gelungen sei.

Stellenmarkt
  1. Produktmanager / Product Owner (m/w/d) für 3D-Konfiguratoren
    W. & L. Jordan GmbH, Kassel
  2. Business Data Analyst (m/w/d)
    ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig (Home-Office)
Detailsuche

Die Informationen, auf die es der Angreifer abgesehen hatte, waren laut Dell Namen, E-Mail-Adressen und gehashte Passwörter. Mit welchem Verfahren die Passwörter der Dell.com-Accounts gehasht wurden, sagte Dell nicht. Passwörter werden gehasht, um sie vor Angreifern zu schützen. Dell.com kennt also die Passwörter der Kunden gar nicht selbst. Beim Login hasht der Nutzer sein Passwort und schickt diesen Wert an den Dienst, der es mit dem hinterlegten Hash vergleicht. Doch nicht alle Hashing-Methoden sind sicher.

Auf Kreditkarteninformationen oder andere Finanzdaten hätte es der Angreifer nicht abgesehen, sagte Dell. Laut der Nachrichtenagentur Reuters informierte das Unternehmen seine Kunden zunächst nicht über den Grund des Resets, der bereits am 14. November erfolgt sei. Wie viele Accounts betroffen waren, wollte Dell nicht sagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


amagol 29. Nov 2018

Teilweise richtig, wenn es um den einen Dienst geht (aber immerhin bringen vorberechnete...

HeroFeat 29. Nov 2018

Nicht immer. Es ist durchaus am Client mit einem vorgegebenen Salt zu hashen. So kann ein...

SJ 29. Nov 2018

In der Dell Ankündigung wird nur von hashed passwords gesprochen. Waren die aber auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ende von Google Stadia
Google enttäuscht einige Nutzer von Stadia erneut

Google versprach eine Rückerstattung aller Käufe in dem eingestellten Cloudgaming-Dienst. Manche Kunden bekommen jedoch teils nur Play-Guthaben zurück.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Ende von Google Stadia: Google enttäuscht einige Nutzer von Stadia erneut
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. 84 Prozent der deutschen Firmen von Cyberattacken betroffen
     
    84 Prozent der deutschen Firmen von Cyberattacken betroffen

    Cyberattacken verursachen jährliche Schäden von über 200 Milliarden Euro und betreffen 84 Prozent der deutschen Firmen. Sicherheit verspricht die Aktualisierung der IT-Infrastruktur.
    Sponsored Post von Microsoft

  3. Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
    Elektromobilität
    Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

    Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Monday bei Media Markt & Saturn • Nur noch heute: Black Friday Woche bei Amazon & NBB • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Xbox Series S 222€ • Gamesplanet Winter Sale - neue Angebote • WD_BLACK SN850 1TB 129€ [Werbung]
    •  /