Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.

Artikel von veröffentlicht am
Microsoft hatte seine Parkhäuser offen im Netz.
Microsoft hatte seine Parkhäuser offen im Netz. (Bild: Mike Mozart/CC-BY 2.0)

Es ist nicht das erste Parkhaus, in das Tim Philipp Schäfers über seinen Rechner hineinguckt. Der Golem.de-Autor und Gründer von Internetwache.org hat schon vor einigen Jahren entdeckt, dass manche Firmen die Steuerungssoftware für ihr Parkhaus nicht ausreichend sichern. Im November stößt er erneut auf einen solchen Fall: Er hat eine Parkplatzübersicht vor sich - und daneben das Microsoft-Logo! Schnell stellt Schäfers fest: Er kann auf die Parkhausverwaltung des Microsoft-Hauptsitzes in Redmond, USA, zugreifen. Ohne einen Schutz, über eine unverschlüsselte Verbindung.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
Von Michael Bröde


Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen
Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen

Objekte kennen alle Entwickler, in Javascript kann man dennoch leicht auf den Holzweg geraten. Wir zeigen, wo die Gefahren lauern und wie man auf dem richtigen Pfad bleibt.
Eine Anleitung von Dirk Koller


Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler
Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler

Mit einem Umzug aus Deutschland in die Schweiz können IT-Fachkräfte ihr Einkommen von einem auf den anderen Tag verdoppeln. Dann können sie sich auch ihren größten beruflichen Wunsch leisten: die 4-Tage-Woche.
Von Peter Ilg


    •  /