• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheitslücke: Hunderttausende Kundendaten von British Airways "gestohlen"

Durch ein Datenleck im Online-Buchungssystem von British Airways wurden die persönlichen Daten von 380.000 Kunden kompromittiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Wo die Daten wohl hinfliegen?
Wo die Daten wohl hinfliegen? (Bild: skeeze/CC0 1.0)

Die Fluggesellschaft British Airways meldet einen "Diebstahl von Kundendaten" in großem Umfang. Angreifer haben durch eine Sicherheitslücke in der Online-Buchung bei der Fluggesellschaft Zugriff auf die persönlichen und Finanz-Daten von 380.000 Kunden gehabt. Betroffen sind alle Buchungen die zwischen dem 21. August und dem 5. September Flüge über die Webseite oder die App der britischen Fluggesellschaft vorgenommen oder bearbeitet wurden. Die widerrechtlich kopierten Daten beinhalten unter anderem die Namen, Adressen, E-Mail-Adressen sowie die Kreditkarten oder Bankverbindungen. Reiseinformationen und Passdaten sollen nicht betroffen sein.

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. Atelier Goldner Schnitt GmbH, Münchberg

Die Fluggesellschaft hat alle betroffenen Kunden informiert und rät ihnen, sich mit ihrer Bank oder ihrem Finanzdienstleister in Verbindung zu setzen und deren Empfehlungen zu folgen. Die Sicherheitslücke sei am Mittwoch entdeckt und mittlerweile geschlossen worden. Näheres zu der Art der Schwachstelle ist nicht bekannt. Polizei und Behörden seien bereits informiert, teilt die britische Fluggesellschaft mit.

Erst kürzlich wurde British Airways vorgeworfen, nicht sorgfältig genug mit den Daten ihrer Kunden umzugehen und persönliche Daten ihrer Kunden an Dritte und Werbeunternehmen weiterzugeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Faksimile 07. Sep 2018

GB ist noch Mitglied der EU => DSGVO gilt hier noch => Wie hoch ist die Strafe für jeden...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /