Öffentlichkeit ist notwendig und gleichzeitig problematisch

Die Veröffentlichung von Sicherheitslücken sieht er daher zwiespältig. Einerseits wolle man gerade die Nutzer schützen, bei denen es besonders auf Sicherheit ankomme. Andererseits würden sich die veröffentlichten Informationen gerade bei einem Thema wie Whatsapp wie ein Lauffeuer verbreiten und dann häufig für Unsicherheit sorgen. Das gleiche Problem hätten die Kollegen von der Ruhr-Universität Bochum gehabt, die die Efail-Sicherheitslücke entdeckt haben.

Die Medienlandschaft hat sich verändert

Stellenmarkt
  1. (Fach-)Informatiker/IT-Syste- mkaufmann (m/w/d) System- / Anwendungsbetreuung
    Salamander Deutschland GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. Technischer Projektleiter (m/w/d)
    IHSE GmbH, Oberteuringen
Detailsuche

Die Medienlandschaft hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Fachvorträge wie der von Rösler und seinen Kollegen fanden in den vergangenen Jahren vor einem sehr begrenzten Publikum von Spezialisten statt. Heute können die dort veröffentlichten Informationen sehr schnell ein globales Publikum erreichen - ohne dass dieses Publikum darauf entsprechend vorbereitet ist.

Dass die Bewertung von Sicherheitsproblemen keine eindeutige Sache ist, kann Rösler aus eigener Erfahrung berichten. Er habe das Problem mit den Gruppenchats gemeinsam mit seinen Kollegen an Signal-Entwickler Moxie Marlinspike gemeldet, sagte er auf seinem Ruhrsec-Vortrag. Marlinspike habe aber nicht unbedingt verständig reagiert, sondern nur geantwortet, Telegram sei viel unsicherer, weil es bei den meisten Chats keine Verschlüsselung gebe.

Auch in der Kommunikation mit Facebook habe es Probleme gegeben. "Viele der Leute, die dort die zahlreichen Sicherheitsmeldungen bearbeiten, haben vermutlich keinen Hintergrund in Kryptographie", sagt Rösler. Das von den Forschern beschriebene Problem sei daher von Ebene zu Ebene weitergegeben worden. Sie hätten nicht den Eindruck gehabt, dass das Problem dort richtig verstanden worden sei.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für Forscher und Hacker ist die Situation also zunehmend komplex. Bei der Forschung müssen sie nicht nur die üblichen Richtlinien rund um Responsible Disclosure berücksichtigen, sondern auch, welchen weiteren Effekt die Veröffentlichung haben kann. Die Soziologin und Technikforscherin Zeynep Tufekci hatte im vergangenen Jahr die Berichterstattung des Guardian rund um eine angebliche Sicherheitslücke in Whatsapp kritisiert, weil sie gerade Nutzer, für die Sicherheit wichtig ist, dazu bringen könnte, wieder auf unsichere Kommunikationsmethoden wie SMS auszuweichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Whatsapp: "Viele Menschen halten uns für Magier"
  1.  
  2. 1
  3. 2


tearcatcher 12. Jun 2018

oh, Danke für die Info! :)

neocron 11. Jun 2018

aber auch nur, weil du es nicht verstanden hast ... und Strom und Rohstoffe brauchen die...

FreiGeistler 01. Jun 2018

Dochdoch. Eigentlich liegt nur noch die Entstehung des Universums im Dunkeln. Wie die...

EdRoxter 01. Jun 2018

Naja, oder einfacher: Wenn ein, zwei, drei bestimmte Personen quellenüberwacht werden...

Polecat42 01. Jun 2018

anstatt Cypto. Schwer zu erkennen :)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kaufberatung (2022)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Die Verfügbarkeit von PC-Hardware ist schlecht wie nie, doch ungeachtet der Preise wird gekauft. Wir geben einen Über- und einen Ausblick.
Von Marc Sauter

Kaufberatung (2022): Die richtige CPU und Grafikkarte
Artikel
  1. Microsoft: Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich
    Microsoft
    Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich

    Viele Teile der Community messen schlechtere Werte im Vergleich zu Windows 10, wenn sie Windows 11 auf ihren SSDs verwenden.

  2. Samsung Galaxy Watch 4 bei Amazon zum Hammerpreis
     
    Samsung Galaxy Watch 4 bei Amazon zum Hammerpreis

    Die Last Minute Angebote bei Amazon bringen heut wieder viele spannende Deals. Unter anderem sind Galaxy-Watches von Samsung reduziert.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Elektromobilität: VW sichert sich Lithium aus dem Oberrheingraben
    Elektromobilität
    VW sichert sich Lithium aus dem Oberrheingraben

    Das Lithium für Akkus von Elektroautos wird knapp. VW will den Rohstoff für die eigene Akkuproduktion künftig aus Süddeutschland beziehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /