Abo
  • Services:
Anzeige
Fireeye bestreitet, gehackt worden zu sein.
Fireeye bestreitet, gehackt worden zu sein. (Bild: Fireeye)

Sicherheitsfirma: Fireeye bestreitet Hack von Mandiant

Fireeye bestreitet, gehackt worden zu sein.
Fireeye bestreitet, gehackt worden zu sein. (Bild: Fireeye)

Hacker behaupten, vertrauliche Systeme der Sicherheitsfirma Mandiant geknackt zu haben - das Unternehmen widerspricht. Es seien lediglich private Konten übernommen worden und auch hier seien keine speziellen Kenntnisse notwendig gewesen.

Die Sicherheitsfirma Fireeye hat Berichten widersprochen, denen zufolge ihr Tochterunternehmen Mandiant erfolgreich gehackt worden sei. In der vergangenen Woche hatte eine Gruppe behauptet, mit Zugangsdaten eines Mitarbeiters ins Firmennetzwerk eingedrungen zu sein und dort vertrauliche Daten kopiert zu haben.

Anzeige

Nach einer intensiven Analyse der eigenen Systeme könne man nun weitgehend Entwarnung geben, sagt Fireeye. Tatsächlich seien nur einige Cloud-Applikationen betroffen gewesen, bei denen der betroffene Mitarbeiter ein Passwort erneut genutzt habe, das bei größeren Vorfällen wie dem LinkedIn-Hack kopiert wurde.

Private LinkedIn- und E-Mail-Konten

Die Angreifer hätten mit den Zugangsdaten auf LinkedIn-, Hotmail- und Onedrive-Accounts des Mitarbeiters zugreifen können, in diesen Accounts seien auch einige Dokumente von Fireeye gespeichert gewesen. Die meisten veröffentlichten Dokumente seien allerdings schon vorher öffentlich gewesen.

Bei dem Angriff wurden die Namen von zwei Fireeye-Kunden veröffentlicht, die von dem Opfer des Hacks betreut wurden. Diese seien intensiv über den Vorfall informiert worden, heißt es in dem Blogpost. Nach Angaben von Fireeye wurden alle Mitarbeiter des Unternehmens angeschrieben und hätten Tipps zur Absicherung ihrer persönlichen Accounts bei verschiedenen Diensten bekommen.

In den vergangenen Jahren wurden immer wieder umstrittene Unternehmen aus dem Sicherheitsbereich gehackt, unter anderem HBGary. Auch umstrittene Trojanerhersteller wie Hacking Team und Finfisher waren bereits Ziel tatsächlicher Angriffe. In diesen Fällen gelang es Angreifern, vertrauliche Daten wie Malware-Samples, Exploits und Rechnungen der Unternehmen abzugreifen.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. über Nash Direct GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 829,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  2. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  3. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  4. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

  5. Polar vs. Fitbit

    Duell der Schlafexperten

  6. HP

    Omen-X-Laptop ist ein 4K-Klotz mit übertakteter GTX 1080

  7. Scorpio Engine

    Microsoft erläutert SoC der Xbox One X

  8. Anno 1800

    "Was für ein Wunderwerk der Technik"

  9. Energy Harvesting

    Biobrennstoffzelle erzeugt Strom aus Schweiß

  10. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Ganz generell: Natürlich bringt die Analyse...

    badman76 | 13:05

  2. Re: Wer hat's erfunden?

    tux. | 13:04

  3. Re: Dune - der Wüstenplanet

    Cyber1999 | 13:03

  4. Re: Wird langsam interessant

    Oktavian | 13:03

  5. Nur ein weiterer Sargnagel...

    TC | 13:01


  1. 13:00

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:11

  6. 12:10

  7. 12:04

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel