Abo
  • Services:
Anzeige
Projektionssystem für Autos soll Fußgänger informieren
Projektionssystem für Autos soll Fußgänger informieren (Bild: Mitsubishi)

Sicherheit: Mitsubishi entwickelt Straßenprojektor für Autos und Lkw

Projektionssystem für Autos soll Fußgänger informieren
Projektionssystem für Autos soll Fußgänger informieren (Bild: Mitsubishi)

Mitsubishi will mit Projektoren das Fahren sicherer machen. Das System soll Symbole auf den Asphalt projizieren. Das soll anderen Verkehrsteilnehmern anzeigen, wohin sich das Auto bewegen wird.

Anzeige

Auf der Tokyo Motor Show zeigt Mitsubishi seine Vision eines Verkehrssicherheitssystems, bei dem LED-Projektoren die Straße mit Abbiegesignalen und weiteren Hinweisen erleuchten. So sollen andere Verkehrsteilnehmer besser mitbekommen, was der Fahrer als nächstes plant.

  • Mitsubishi-Projektor für Autos (Bild: Mitsubishi)
  • Mitsubishi-Projektor für Autos (Bild: Mitsubishi)
  • Mitsubishi-Projektor für Autos (Bild: Mitsubishi)
Mitsubishi-Projektor für Autos (Bild: Mitsubishi)

Das Projektionssystem soll in der Nacht die Straße unmittelbar vor, hinter und neben dem Fahrzeug erhellen. Die Abbiegerichtung wird mit einer Animation angezeigt, zudem soll gewarnt werden, wenn sich eine Tür öffnet, oder der Fahrer scharf bremst beziehungsweise rückwärtsfährt. Die großen Projektionen sollen vor allem für Fußgänger eine Orientierungshilfe sein, um die Intentionen des Fahrers schnell zu verstehen.

Einige Funktionen sollen beim Konzeptauto Emirai 3 xDAS von Mitsubishi bereits realisiert worden sein. Es wird auf der 44. Tokyo Motor Show 2015 gezeigt, die vom 29. Oktober bis 8. November 2015 stattfindet.

  • BMW Lichtteppich (Bild: BMW)
BMW Lichtteppich (Bild: BMW)

Ein ähnliches System hat BMW beim neuen 7er realisiert. Hier wird bei einigen Ausstattungsvarianten ein sogenannter Lichtteppich in Form eines strahlenförmigen Lichtmusters entlang der Türen auf den Boden projiziert. Fraunhofer-Forscher haben dazu Mikrooptiken entwickelt, die das Licht vom Fahrzeugboden auf den Einstiegsbereich lenken. Dabei wird das Licht eine etwa vier Quadratmeter große Fläche beidseitig vor den Einstiegsbereich projizieren. Das Lichtmodul ist im Bereich der Fahrertür an der Schwelle zum Fahrzeugboden angebracht.


eye home zur Startseite
airstryke1337 28. Okt 2015

wer darf wie hell leuchten, um nicht die anderen zu stören. prio-system? gefahrenklassen...

airstryke1337 28. Okt 2015

aber syombole auf die strasse projezieren - wenn man bedenkt, auf was für bescheuerte...

LordSiesta 28. Okt 2015

Vergiss es.

ad (Golem.de) 28. Okt 2015

Das hat .. sozusagen der große, böse Wolf gefressen ;) Jetzt ist das BMW-Bild da.

TroyTrumm 28. Okt 2015

Wenn die Leuchten an der Stoßstange angebracht werden kann es schon gar nicht mehr in die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI AG, Hannover
  2. Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern
  3. ALDI SOUTH group, Mülheim an der Ruhr
  4. ViaMedia AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24,29€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Re: Beweisen muss man das nicht unbedingt

    EhNickma | 21:17

  2. Re: Störende Kabel?

    /mecki78 | 21:16

  3. Re: Am markt vorbei?

    Ovaron | 21:04

  4. Bitch, please

    __destruct() | 21:01

  5. Re: Priv

    interlingueX | 21:00


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel