Abo
  • IT-Karriere:

Sicherheit: Microsoft untersucht Rust als Alternative zu C und C++

Die Mehrheit der Sicherheitslücken, die Microsoft behebt, sind auf die Speicherprobleme von C und C++ zurückzuführen. Das Sicherheitsteam von Microsoft untersucht deshalb nun den Einsatz der Sprache Rust.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft verspricht sich von Rust eine sichere Systemprogrammierung.
Microsoft verspricht sich von Rust eine sichere Systemprogrammierung. (Bild: Siaron James/Flickr.com/CC-BY 2.0)

"Wir brauchen eine sichere Systemprogrammiersprache", schreibt das Team des Microsoft Security Response Center (MSRC) und meint damit offenbar Rust. Ziel des MSRC ist es, Kunden und Nutzer vor Angriffen zu schützen und etwa Sicherheitslücken zu beheben. Dem Namen nach reagiert das Team eigentlich auf Vorfälle dieser Art, was wohl aber nicht ausreicht, denn das MSRC übernehme auch eine proaktive Rolle.

Stellenmarkt
  1. DCC Duisburg CityCom GmbH, Duisburg
  2. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg

Um diesem Auftrag gerecht zu werden, untersucht das MSRC nun also die Systemprogrammiersprache Rust. Der Grund dafür ist leicht nachvollziehbar. Immerhin seien rund 70 Prozent aller Sicherheitslücken, die Microsoft behebt, auf Speicherfehler zurückzuführen.

"Dies gilt trotz Vorkehrungen wie intensiver Codeüberprüfung, Schulungen, statischer Analyse und vielem mehr", heißt es in dem Blogeintrag. Daraus ergibt sich für Microsoft, dass es nahezu unmöglich sei, "speichersicheren Code mit herkömmlichen Programmiersprachen auf Systemebene in großem Maßstab zu schreiben". Die Speicherfehler bei der Systemprogrammierung treten üblicherweise in C und C++ auf und die Sprache Rust verfolgt das Ziel, eben jene Speicherfehler im Vorhinein zu vermeiden.

In dem Blogeintrag stellt das MSRC beispielhaft drei Sicherheitslücken vor, die durch die Verwendung von Rust hätten vermieden werden können. Zwar könnten diese Fehler auch durch einige moderne Funktionen von C++ vermieden werden, die Sprache sei dennoch nicht komplett frei von Speicherfehlern oder Race Conditions. Letztlich müssten diese neuen Funktionen auch von den Entwicklern überhaupt eingesetzt werden, was laut Microsoft höchstens in kleinen Gruppen funktioniere, nicht aber in großen Projekten.

Microsoft hält Rust entsprechend für "die beste Wahl", um Programme auf Systemebene speichersicher zu schreiben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS im Ubisoft-Sale
  2. 329,00€
  3. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)

0110101111010001 23. Jul 2019 / Themenstart

extrem selten und extrem teuer.

apriori 23. Jul 2019 / Themenstart

Alles bei Laptops nicht ganz so simpel ^^ Aber ich widerspreche dir doch gar nicht. Ich...

identikit 23. Jul 2019 / Themenstart

Führt zwar weiter vom Thema weg, aber ... oder Duckduckgo oder Qwant oder Startpage.com

pythoneer 22. Jul 2019 / Themenstart

https://msrc-blog.microsoft.com/2019/07/22/why-rust-for-safe-systems-programming/

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

    •  /