Abo
  • Services:
Anzeige
Mit Metasploit 4.5 Pro lassen sich Phishing-Attacken simulieren.
Mit Metasploit 4.5 Pro lassen sich Phishing-Attacken simulieren. (Bild: Rapid 7)

Sicherheit: Metasploit Pro um Social-Engineering-Tests erweitert

Mit Metasploit 4.5 Pro lassen sich Phishing-Attacken simulieren.
Mit Metasploit 4.5 Pro lassen sich Phishing-Attacken simulieren. (Bild: Rapid 7)

Die Pro-Version des Test-Frameworks für IT-Sicherheit Metasploit bekommt in der aktuellen Version einige Werkzeuge, mit denen Unternehmen die Aufmerksamkeit ihrer Mitarbeiter testen können. So lassen sich Phishing-Webseiten einfach bauen oder USB-Sticks präparieren.

Der Softwarehersteller Rapid 7 hat die kostenpflichtige Pro-Variante und die Community Edition von Metasploit 4.5 freigegeben. In der Pro-Version sind Werkzeuge enthalten, mit denen per Social-Engineering die Aufmerksamkeit von Mitarbeitern geprüft werden kann. In beiden sind zudem weitere 180 neue Module integriert, mit denen Computernetzwerke nach Schwachstellen abgesucht werden können.

Anzeige

Mit Metasploit Pro 4.5 lassen sich Phishing-Attacken simulieren. Dazu können Webseiten mit Metasploit Pro nachgebaut werden, die bekannte Schwachstellen enthalten oder Formulare so abgeändert werden, dass sie Passwörter abfangen können. Außerdem können infizierte, aber harmlose USB-Sticks erstellt werden. Eine Echtzeitüberwachung meldet dann, wenn die Webseiten oder der Inhalt der präparierten USB-Sticks in Unternehmen geöffnet werden.

Community-Version mit neuen Modulen

Der kostenlosen Community-Variante fehlen die Funktionen zwar, sie wurde aber mit den gleichen aktuellen Exploits ausgestattet, um die auch die Pro-Version erweitert wurde. Die Rapid-7-Entwickler sprechen von insgesamt 180 neuen Modulen, die mehr als 1.000 bekannte Exploits oder Schwachstellen in der IT-Infrastruktur eines Unternehmens aufdecken können.

Mit den 95 neuen Metasploit-Modulen lassen sich aktuelle Schwachstellen unter Windows, Linux oder iOS sowie in gängigen Browsern, Java-, Adobe- oder Apple-Anwendungen aufspüren. Zusätzliche Module überprüfen beispielsweise Installationen von Microsofts SQL-Server oder SAP-Dienste. Außerdem wurden zahlreiche Fehler in Metasploit selbst korrigiert.

Metasploit 4.5 Community Edition steht kostenlos für Windows und Linux zum Download bereit. Die Pro Edition ist als einwöchige Testversion erhältlich. Volumenpreise nennt Rapid 7 auf Anfrage. Ein Überblick über die Funktionen der verschiedenen Versionen ist auf der Webseite erhältlich. Dort lassen sich auch die Änderungen in Version 4.5 einsehen. Metasploit steht unter der BSD-Lizenz.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    ckerazor | 21:59

  2. Meine Gedanken

    bombinho | 21:55

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 21:51

  4. Re: USB C Buchsen - Erfahrungen mit der Haltbarkeit ?

    MarioWario | 21:41

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    x2k | 21:35


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel