Abo
  • IT-Karriere:

Sicherheit: Google Kalender übernimmt Termine aus Spam-E-Mails

Googles Spam-Filter für Gmail sortiert täglich zahlreiche unerwünschte E-Mails aus - deren Inhalt aber trotzdem im Google Kalender landen können: Eine voreingestellte Funktion übernimmt automatisch jede angehängte Einladung, was Spammer mittlerweile offenbar ausnutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google sollte die automatische Terminübernahme seines Kalenders überarbeiten.
Google sollte die automatische Terminübernahme seines Kalenders überarbeiten. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Der Spam-Filter von Gmail ist eine praktische Sache, er sorgt für ein Postfach ohne unerwünschte Werbe- und Betrugs-E-Mails. Die darin enthaltenen Texte und Links können aber unter Umständen trotzdem beim Nutzer landen: als Kalendereintrag beim Google Kalender.

Stellenmarkt
  1. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen
  2. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin-Kreuzberg,Berlin

Dort ist voreingestellt, dass der Kalender ungefragt an E-Mails angehängte Einladungen übernimmt. Wie Android Police herausgefunden hat, erfolgt dies auch bei Einladungen von E-Mails, die Gmails Spam-Filter aussortiert hat.

Spammer nutzen dies offenbar zunehmend aus und bringen ihre Werbetexte in derartigen Einladungen unter. Diese werden dann vom Kalender übernommen und dank einer ebenfalls übernommenen Erinnerung dem Nutzer irgendwann angezeigt, wie einer der Autoren von Android Police selbst erfahren hat.

Auch Links werden angezeigt

Besonders problematisch dabei ist, dass auch Links mitangezeigt werden. Mit diesen versuchen Betrüger häufig, an Kreditkartendaten oder andere vertrauliche Informationen zu kommen.

Standardmäßig ist die automatische Übernahme von Termineinladungen im Google Kalender aktiviert. Um sich vor missbräuchlichen Einträgen zu schützen beziehungsweise sich davon nicht nerven zu lassen, können Nutzer dies allerdings abstellen.

Dafür müssen die Einstellungen des Google Kalenders im Web-Interface geöffnet werden. Dort können Nutzer die automatische Übernahme von Terminen deaktivieren. Dann werden nur noch diejenigen Termine in den Kalender übernommen, die der Nutzer auch bestätigt - was bei Einladungen aus E-Mails, die der Spam-Filter aussortiert, wohl nicht der Fall sein dürfte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. 32,99€
  3. 1,12€

Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /