Sicherheit: Fingerabdruck-Sperre kommt für Android-Whatsapp

Bislang konnten nur iPhone-Nutzer Whatsapp mit Face ID oder dem Fingerabdrucksensor sperren - jetzt kommt die Funktion auch für Android-Geräte. Auf welchen Geräten die Sicherheitsoption funktionieren wird, ist noch nicht klar.

Artikel veröffentlicht am ,
Whatsapp führt auch unter Android eine Fingerabdrucksperre ein.
Whatsapp führt auch unter Android eine Fingerabdrucksperre ein. (Bild: Whatsapp)

Whatsapp hat bekanntgegeben, dass künftig auch Android-Nutzer das Chatprogramm auf ihrem Smartphone per Fingerabdruck sperren könnten. Anfang 2019 hatte Whatsapp die Funktion bereits für iPhones freigegeben, jetzt folgen Android-Smartphones.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler*in DevOps
    WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. Embedded Systems Developer (m/w/d) - Automation Production Systems
    Fresenius Medical Care, Schweinfurt
Detailsuche

In einem Blogbeitrag schreibt das Unternehmen, dass die Fingerabdrucksperre für "unterstützte Android-Telefone" angeboten werde. Um welche Geräte es sich dabei handle, wird nicht mitgeteilt. Offenbar lässt sich Whatsapp - anders als beim iPhone - auch nur mit einem Fingerabdruck sperren, nicht aber über einen Gesichtsscan.

Offenbar keine Authentifizierung per Gesichtsscan möglich

Whatsapp schreibt, dass für Android eine "ähnliche Authentifizierung" eingeführt werde und spricht in der Folge nur von der Entsperrung durch einen Fingerabdruck. Entsprechend können wir die Sperre auf dem Pixel 4 XL in unserer Redaktion nicht verwenden. Ob Whatsapp noch eine Entsperrung per Gesichtsscan nachreicht, ist aktuell nicht bekannt.

Die Sperre kann so eingestellt werden, dass sie nach Verlassen von Whatsapp sofort, nach einer Minute oder erst nach 30 Minuten wieder aktiviert wird. Außerdem können Nutzer auswählen, ob Nachrichteninhalte in den Benachrichtigungen von Android angezeigt werden sollen oder nicht.

Golem Akademie
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler
    5.-6. Juli 2021, online
  2. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Offenbar wird das Update mit der neuen Fingerabdrucksperre in Wellen ausgeliefert. Entsprechend kann es bei manchen Nutzern etwas länger als bei anderen dauern, bis sie die Funktion verwenden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Wahlprogramm
Digitalministerium für Gesichtserkennung und Hackbacks

Die CDU will nach 16 Jahren an der Regierung wenig ändern. Das gilt leider auch für umstrittene Themen wie Staatstrojaner und Vorratsdatenspeicherung.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

CDU-Wahlprogramm: Digitalministerium für Gesichtserkennung und Hackbacks
Artikel
  1. Ohne Werbung: Brave startet Beta von trackingfreier Suchmaschine
    Ohne Werbung
    Brave startet Beta von trackingfreier Suchmaschine

    Kein Tracking, ein eigener Suchindex und künftig ein Bezahlangebot: Der Browserhersteller Brave versucht sich an einer Suchmaschine.

  2. Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
    Frommer Legal
    Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

    Viele Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalen Filesharings abgemahnt wurden.

  3. Ärger um Drachenlord: Dorf verhängt Allgemeinverfügung wegen umstrittenem Youtuber
    Ärger um Drachenlord
    Dorf verhängt Allgemeinverfügung wegen umstrittenem Youtuber

    Seit Jahren ist das Dorf Altschauerberg Schauplatz von Provokationen gegen den Youtuber Rainer Winkler. Jetzt sollen neue Gesetze die Ordnung wiederherstellen.

Lachser 13. Nov 2019

Wie wird das denn ausgerollt? Ich nehme mal an via Update über Google Play, so wie es...

Anonymouse 06. Nov 2019

Imho wird auch die API von Android verwendet. Ich musste zur Aktivierung dieser Funktion...

MikeU 03. Nov 2019

Und das mit dem "nicht dran kommen" meine ich wortwörtlich: Was passiert mit den...

ptepic 02. Nov 2019

...dann müsst ihr WhatsApp auch nicht sperren und könnt eurer Frau auch beruhigt das...

heikom36 01. Nov 2019

Also unter Android programmiere ich nicht. Das mache ich unter Access und ein wenig in...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • Chieftec RGB-Gehäuselüfter 3er-Pack 19,99€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /